Help-Age läuft am See

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

Das Hilfs­werk Help-Age kün­digt ein „sport­li­ches Wo­che­n­en­de am Rub­ben­bruch­see“an. Für Frei­tag, 18. Au­gust, ist um 19 Uhr ein „In­te­gra­ti­ons­lauf für und mit Ge­flüch­te­ten“vor­ge­se­hen. Die 4,8 Ki­lo­me­ter lan­ge Stre­cke führt vom Ca­fé am Rub­ben­bruch­see zur Flücht­lings­un­ter­kunft an der Land­wehr­stra­ße und wie­der zu­rück. Die Be­woh­ner der Un­ter­kunft be­rei­ten ei­ne Ver­pfle­gungs­stel­le vor. Das Start­geld be­steht aus ei­ner Spen­de in Hö­he von 5 Eu­ro. Da­mit soll das In­te­gra­ti­ons­pro­jekt von Help-Age un­ter­stützt wer­den. Am Sams­tag, 19. Au­gust, folgt von 10 bis 16 Uhr ein Sechs­stun­den­lauf für Ein­zel­star­ter und Team­staf­feln – eben­falls am Rub­ben­bruch­see. Es kön­nen auch we­ni­ger ge­üb­te Läu­fer teil­neh­men. Wie Help-Age mit­teilt, stellt die Sprint-Klas­se des Be­rufs­schul­zen­trums Wes­ter­berg mit un­be­glei­te­ten min­der­jäh­ri­gen Flücht­lin­gen ei­ne Staf­fel. Chris­tof Mar­quardt aus dem Müns­ter­land star­tet als Ti­tel­ver­tei­di­ger und am­tie­ren­der Deut­scher Meis­ter im Sechst­stun­den­lauf. Al­le Läu­fer sol­len ei­ne „Fi­nis­her-Me­dail­le“er­hal­ten. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt es un­ter Te­le­fon 0541/ 5 80 54 04, im In­ter­net auf die-omas.de und auf der Seite hel­pa­ge.de. Die Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Help-Age Deutsch­land mit Sitz in Os­na­brück setzt sich für die wirt­schaft­li­chen, so­zia­len und kul­tu­rel­len Rech­te äl­te­rer Men­schen vor al­lem in Ent­wick­lungs­län­dern ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.