Wal­len­horst und Bohm­te set­zen Aus­ru­fe­zei­chen

Be­zirks­li­ga: Sie­ge bei den Fa­vo­ri­ten in der Do­des­hei­de und Hol­la­ge – Vox­trup ringt Has­te nie­der

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport Regional -

In der Be­zirks­li­ga gab es zum Sai­son­auf­takt gleich zwei faust­di­cke Über­ra­schun­gen. „Vor­jah­res­vi­ze“SSC Do­des­hei­de ver­lor auf ei­ge­ner An­la­ge ver­dient mit 1:2 ge­gen den TSV Wal­len­horst. Mit dem glei­chen Re­sul­tat ent­führ­te der TV Bohm­te al­le drei Zäh­ler bei BW Hol­la­ge. Meis­ter­schafts­fa­vo­rit VfR Vox­trup hielt sich beim 3:1-Sieg über Auf­stei­ger TuS Has­te schad­los.

„Ich den­ke, der TSV war heu­te ein­fach gal­li­ger als wir und hat des­halb auch nicht un­ver­dient ge­won­nen“, kom­men­tier­te Do­des­hei­des Trai­ner Alex­an­der Heinz die 1:2Auf­takt­schlap­pe sei­nes SSC ge­gen den TSV Wal­len­horst. Wäh­rend die Haus­her­ren po­ma­dig im Spiel­auf­bau und fah­rig in der De­fen­si­ve agier­ten, prä­sen­tier­ten sich die Gäs­te ins­be­son­de­re di­rekt nach dem Sei­ten­wech­sel ag­gres­siv und ab­schluss­stark. Wie schon in der Vor­sai­son ver­patz­ten die am­bi­tio­nier­ten Os­na­brü­cker den Sai­son­start. Wal­len­horst hin­ge­gen mit Trai­ner Hol­ger Karp, der dar­über hin­aus Ge­schäfts­füh­rer beim SSC ist, stell­te sei­ne Rol­le als Ge­heim­fa­vo­rit di­rekt un­ter Be­weis.

„Wir ha­ben über wei­te Stre­cken wirk­lich gu­ten Fuß­ball ge­spielt, nur das Tor zu sel­ten ge­trof­fen“, ana­ly­sier­te Hol­la­ges neu­er Coach An­dré Ströß­ner die un­glück­li­che 1:2-Heim­nie­der­la­ge sei­ner Blau-Wei­ßen ge­gen den TV Bohm­te. Die Gast­ge­ber hat­ten vor al­lem im ers­ten Ab­schnitt ei­ne Fül­le bes­ter Ge­le­gen­hei­ten. Der 1:1-Pau­sen­stand schmei­chel­te den Gäs­ten sehr. Bohm­te kam dann mit et­was mehr Schwung und Ag­gres­si­vi­tät aus der Ka­bi­ne zu­rück und konn­te den zwei­ten Durch­gang et­was of­fe­ner ge­stal­ten. Zum Held des Tages avan­cier­te schließ­lich Matthias Lan­ge in der 75. Mi­nu­te. Der TV-Kee­per pa­rier­te ei­nen Elf­me­ter von Hol­la­ges Neu­zu­gang Adri­an El­ler­mann und si­cher­te so den Sieg.

Lan­des­li­ga­ab­stei­ger VfR Vox­trup ist mit ei­nem müh­sa­men 3:1-Er­folg über den TuS Has­te in die neue Spiel­zeit ge­star­tet. Erst im zwei­ten Ab­schnitt wur­den die Platz­her­ren ih­rer Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­recht. In den ers­ten 45 Mi­nu­ten war der Auf­stei­ger aus Has­te min­des­tens eben­bür­tig, hat­te so­gar die et­was bes­se­ren Mög­lich­kei­ten. Zu al­lem Über­fluss der Auf­stei­ger in der Schluss­pha­se auch noch Ab­wehr­chef Pe­ter Krot­zek, der nach ei­ner Not­brem­se die Ro­te Kar­te sah.

Be­reits am Sams­tag ge­wann der VfL Klos­ter Oe­se­de auf ei­ge­ner An­la­ge mit 2:1 ge­gen den SC Glan­dorf. Lau­rin Hüls­mann (56.) und Alex­an­der Moschner (65.) brach­ten den VfL mit 2:0 in Front, ehe Hans-Hein­rich Strunz vier Mi­nu­ten vor dem En­de für Span­nung sorg­te. Am En­de aber schau­kel­ten die Haus­her­ren den „Drei­er“si­cher über die Zeit.

Beim 2:0-Sieg des TuS Ber­ge beim SC Türk­gücü fie­len bei­de Tref­fer für die Gäs­te be­reits in der An­fangs­vier­tel­stun­de. Erst da­nach ka­men die Gast­ge­ber bes­ser ins Spiel, konn­ten sich ge­gen die viel­bei­ni­ge De­fen­si­ve der Gäs­te aber kaum ent­schei­dend durch­set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.