Fes­ti­val mit 160 Bands in Köln

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur -

Köln wird in der kom­men­den Wo­che für ein paar Ta­ge zum Zen­trum der deut­schen Pop-Welt. Rund 160 Bands und Mu­si­ker kom­men zum Mu­sik­fes­ti­val „c/o pop“, wie die Or­ga­ni­sa­to­ren mit­teil­ten. „Uns ist ge­lun­gen, dass qua­si al­les, was in Deutsch­land ge­ra­de als Up­co­m­in­gBand am Kom­men ist, bei uns auf­tritt. Das ist auch un­ser An­spruch“, sag­te Ge­schäfts­füh­rer Nor­bert Ober­haus. Als He­ad­liner ist die Band An­nenMayKan­te­reit, die in Köln ein Heim­spiel hat, am Start. Zu­dem tre­ten vie­le in­ter­na­tio­na­le Mu­si­ker auf. Zu den High­lights zählt auch das Er­öff­nungs­kon­zert der Ber­li­ner Elek­tro­mu­si­ker Mo­de­rat. Am ers­ten Abend soll zu­dem der sy­ri­sche Künst­ler Omar Sou­ley­man auf­tre­ten, der ei­ne ziem­lich ein­zig­ar­ti­ge Mi­schung aus ara­bi­scher Folk­lo­re und elek­tro­ni­scher Tanz­mu­sik spielt. „Was ich jen­seits der gro­ßen Na­men na­tür­lich auch gut fin­de, ist, dass wir Künst­ler wie No­ga Erez oder Tash Sul­ta­na da­bei­ha­ben, die nicht je­des Fes­ti­val hat“, sagt Ober­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.