PER­SÖN­LICH

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur -

Za­die Smith (Bild, 41), bri­ti­sche Schrift­stel­le­rin, be­dau­ert po­li­ti­sche Ver­säum­nis­se ih­rer Ge­ne­ra­ti­on in den 90er-Jah­ren. „Wir wa­ren blind und na­iv“, sag­te sie der „Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Sonn­tags­zei­tung“. „Wir ha­ben uns um nichts ge­küm­mert, ein­fach so vor uns hin­ge­lebt“, so Smith. „Die Wur­zeln des­sen, was heu­te ge­schieht oder eben nicht ge­schieht, wur­den in den Neun­zi­ger­jah­ren an­ge­legt“, sag­te Smith mit Blick auf Ent­wick­lun­gen wie den Br­ex­it. „Wir hät­ten die Frei­heit ver­tei­di­gen müs­sen, mit der wir viel zu selbst­ver­ständ­lich ge­lebt ha­ben.“Man ha­be die Frei­heit da­mals je­doch als ge­ge­ben hin­ge­nom­men. „We­st­eu­ro­pa be­deu­te­te für mich ganz selbst­ver­ständ­lich Sta­bi­li­tät, Si­cher­heit, Frei­heit, das al­les schien mir für im­mer ge­setzt und war si­cher iden­ti­täts­stif­tend.“Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.