Schul­lei­te­rin droht mit Kon­se­quen­zen

Nach Pfef­fer­spray-Zwi­schen­fall

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - WESTFÄLISCHE TAGESPOST - Von Kat­ja Nie­mey­er

Ei­nen Tag, nach­dem ei­ne Schü­le­rin im Wes­ter­kap­pel­ner Schul­zen­trum Pfef­fer­spray ver­sprüht hat, ist Re­al­schul­lei­te­rin Bet­ti­na Weiß um Be­ru­hi­gung be­müht.

WES­TER­KAP­PELN. Es sei rich­tig, dass zwölf Ge­samt­schü­ler in­fol­ge des Reiz­ga­ses über zum Teil hef­ti­ge Atem­be­schwer­den ge­klagt hät­ten, er­klär­te Weiß auf An­fra­ge. Sie hät­ten die Schu­le vor­zei­tig ver­las­sen. Ei­nen Not­fal­l­ein­satz, wie in der Öf­fent­lich­keit of­fen­bar kol­por­tiert wur­de, ha­be der Vor­fall je­doch nicht nach sich ge­zo­gen.

Die Schul­lei­te­rin will die Tat aber auch nicht ver­harm­lo­sen. „So et­was ha­be ich noch nicht er­lebt“, räum­te Weiß ein. Wo­zu das Mäd­chen, das am Mon­tag­mor­gen wäh­rend der Pau­se das Pfef­fer­spray im Erd­ge­schoss des Schul­ge­bäu­des ver­sprüht hat­te, ver­don­nert wird, konn­te die Schul­lei­te­rin noch nicht sa­gen. „Es wird aber wohl auf ei­ne Ord­nungs­maß­nah­me hin­aus­lau­fen.“

Ein Gre­mi­um der Schul­kon­fe­renz aus Leh­rern, El­tern­so­wie Schü­ler­ver­tre­tern wer­de in Kür­ze über Er­zie­hungs­und Ord­nungs­maß­nah­men für die Schü­le­rin be­ra­ten. Die­se reich­ten von ei­nem schrift­li­chen Ver­weis bis zum Aus­schluss von der Schu­le.

Wie die Po­li­zei am Mon­tag­nach­mit­tag be­rich­tet hat­te, wur­de das Reiz­gas wäh­rend der ers­ten gro­ßen Pau­se ge­gen 9.30 Uhr in ei­nem Flur ver­sprüht. Ins­ge­samt zwölf Schü­ler hät­ten an­schlie­ßend über Atem­be­schwer­den und Übel­keit ge­klagt. Sie sei­en des­halb von ih­ren El­tern ab­ge­holt wor­den. Die Po­li­zei er­mit­telt we­gen fahr­läs­si­ger Kör­per­ver­let­zung.

Wei­te­re Be­rich­te aus Wes­ter­kap­peln auf noz.de/wes­ter­kap­peln

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.