Maas und die Ja­cke

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - POLITIK - Von Bea­te Ten­fel­de

Der Au­ßen­mi­nis­ter in Turn­schu­hen und Le­der­ja­cke? Darf der das? Nein, das darf Hei­ko Maas, Deutsch­lands Chef­di­plo­mat, nicht. Die selbst er­nann­te „Mo­de­po­li­zei“in den so­zia­len Me­di­en fin­det das nicht an­ge­mes­sen, sie re­agier­te mit Hohn auf die Klei­dung des 52-Jäh­ri­gen. Was war pas­siert? Der SPDPo­li­ti­ker hat­te „in Zi­vil“, al­so nicht im dunk­len An­zug und Kra­wat­te, an ei­ner Prä­si­di­ums­sit­zung sei­ner Par­tei teil­ge­nom­men – an ei­nem Sonn­tag­abend.

Er wur­de dann in die­sem Out­fit vor die Ka­me­ras ge­be­ten. Hält der sich für ’ nen Te­enager? So zi­tiert die „Mor­gen­post“aus den Tweets. Das In­ter­net stell­te da­mit so­fort klar: Das geht nicht, der ist Au­ßen­mi­nis­ter! Und alt! Dass Maas nicht als Ver­tre­ter al­ler Deut­schen vor ei­nem aus­län­di­schen Re­gie­rungs­sitz hoch­of­fi­zi­ell Stel­lung nahm, son­dern ein paar Sät­ze zur SPD ins Mi­kro­fon sprach, zähl­te nicht. Was sagt das? Maas’ Ja­cke muss schon neid­er­re­gend gut aus­ge­se­hen ha­ben.

Soll er doch ma­chen, der Mi­nis­ter, möch­te man der Netz­ge­mein­de zu­ru­fen. Und bit­te kei­ne Kla­gen, dass es kei­ne „Ty­pen“, son­dern nur noch Kar­rie­ris­ten im An­zug gibt!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.