0:0 – Ro­then­fel­de noch nicht ge­ret­tet

Re­mis im Lan­des­li­ga-Der­by – VfL-B-Ju­gend will hoch – Nach­hol­spie­le in Kreis und Be­zirk

Neue Osnabrucker Zeitung - Stadt Osnabruck - - SPORT REGIONAL -

In der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga könn­ten Vor­ent­schei­dun­gen im Auf- und Ab­stiegs­kampf fal­len. Auch sonst ist über Pfings­ten viel los im Ama­teur­fuß­ball.

Von Da­ni­el Bress­ler, Pe­ter Vor­berg, Micha Lem­me und Ben­ja­min Kraus

Da­zu si­ckern ers­te Spie­ler­wech­sel durch, die bald voll­zo­gen wer­den. Auf­stiegs­fei­er ver­hin­dern: So lau­tet das Ziel des TuS Ber­sen­brück im Sai­son­fi­na­le am Sams­tag ge­gen Lu­po Mar­ti­ni Wolfs­burg. Der Ta­bel­len­füh­rer steht vor dem di­rek­ten Wie­der­auf­stieg in die Re­gio­nal­li­ga, be­nö­tigt da­für aber im Fern­du­ell ge­gen die Ver­fol­ger VfL Ol­den­burg und FC Wun­storf wohl ei­nen Sieg beim TuS. „Ein sehr gu­ter Geg­ner, das Spiel hat Be­deu­tung: Das ist zu­sätz­lich Mo­ti­va­ti­on für uns“, so TuS-Trai­ner Far­hat Da­hech. Vor dem An­pfiff wer­den Spie­ler ver­ab­schie­det, die den TuS ver­las­sen wer­den, wie And­rej Ho­mer (SC Ries­te) und Ar­ne Tor­li­e­ne (Ziel un­be­kannt).

Null­num­mer im Der­by: Am Don­ners­tag trotz­te der Ta­bel­len­letz­te Vik­to­ria GMHüt­te dem SV Bad Ro­then­fel­de beim 0:0 ei­nen Punkt ab – und hat­te ins­ge­samt so­gar die bes­se­ren Chan­cen, vor al­lem in Per­son von Mar­co Bör­ger, der sich meh­re­re Ma­le gut durch­setz­te, aber im Ab­schluss zu un­prä­zi­se agier­te. Da­zu traf An­dré Buss­mann die Lat­te. Ro­then­fel­de ver­schlief die ers­te hal­be St­un­de fast kom­plett, kam dann mit der Ver­stär­kung des of­fen­si­ven Zen­trums (Ali Ah­met, Ar­töm Pfan­nen­stiel) bes­ser auf und agier­te vor al­lem im zwei­ten Durch­gang feld­über­le­gen – am En­de war das Re­mis ge­recht. Der SVR hat die 40-Punk­te-Mar­ke so­mit noch nicht ge­knackt und soll­te am Sonn­tag beim Dritt­letz­ten TuRa We­st­rhau­der­fehn er­neut punk­ten. „Uns bleibt nichts an­de­res üb­rig, als die Zäh­ne zu­sam­men­zu­bei­ßen“, sag­te SVR-Coach Ri­car­do Man­zei. GMHüt­te kickt erst wie­der am Mitt­woch – ge­gen den SC Mel­le zum letz­ten Lan­des­li­ga-Der­by der Sai­son. Mit­ten in den Ab­stiegs­kampf platz­te die Nachricht, dass Ni­hat De­rya als Trai­ner des TV Bohm­te mit so­for­ti­ger Wir­kung zu­rück­tritt. „Rein per­sön­li­che und sport­li­che Grün­de – kei­ne Mensch­li­chen“, mach­te der Übungs­lei­ter gel­tend. Das Kom­man­do beim Fünft­letz­ten – drei Spie­le vor Schluss nur vier Punk­te vor der Ab­stiegs­zo­ne – über­neh­men vor­erst der ver­letz­te Mann­schafts­ka­pi­tän Mat­thi­as Wit­ten­brink, die bei­den Ko­trai­ner Mal­te Hen­richs und Tho­mas Steg­mann so­wie Da­ni­el Mei­er zu Far­wig. Bohm­te spielt erst wie­der am Di­ens­tag­abend – dann ge­gen den SC Türk­gücü, den Ex-Club von De­rya.

Als Ab­stei­ger fest­ste­hen könn­ten die Tür­ken nach die­ser Par­tie – vor al­lem, wenn sie zu­vor an die­sem Frei­tag­abend das Spiel ge­gen die Sport­freun­de Lecht­in­gen ver­lie­ren. Was aber kei­nes­falls aus­ge­macht ist an­ge­sichts des kla­ren Auf­wärts­trends in der Rück­run­de, in der der SCT schon mehr als dop­pelt so vie­le Punk­te (12) wie in der ge­sam­ten Hin­run­de ge­holt hat. Li­ga-un­ab­hän­gig ver­mel­det der Club von der We­ber­stra­ße in­des für den Som­mer die Rück­kehr von Mit­tel­feld­spie­ler Gök­han Sel­vi (von SF Oe­se­de) und Ab­wehr­mann Ran­dy-Ju­li­an Schil­ling (vom TV Bohm­te). Ein mun­te­res 3:3 gab es ges­tern im Mit­tel­feld­du­ell der Süd­staf­fel zwi­schen Wis­sin­gen und dem Ha­ge­ner SV.

Knüp­pel­dick könn­te es in­des noch kom­men für den Ta­bel­len­letz­ten SV Mel­le Türkspor, der in den letz­ten sie­ben Par­ti­en 118 Ge­gen­to­re be­kom­men hat – fast 17 im Schnitt pro Spiel. An­ge­sichts der star­ken Geg­ner in den drei aus­ste­hen­den Spie­len ge­gen den Zwei­ten Gla­ne, Meis­ter Holz­hau­sen und der am Mon­tag stei­gen­den Par­tie ge­gen den Fünf­ten Borg­loh er­scheint es durch­aus mög­lich, dass der von vie­len Ab­gän­gen ge­beu­tel­te Club am En­de die Mar­ke von 300 Ge­gen­to­ren in der Sai­son reißt (aktuell 241). Da dürf­te Türkspor froh sein, dass Stür­mer Pas­cal Schweer erst für den Som­mer sei­ne Rück­kehr nach zwei Jah­ren beim SC Mel­le zum TuS an­ge­kün­digt hat.

In der Stadt­staf­fel herrscht über Pfings­ten das dich­tes­te Pro­gramm: Im Spiel des Ta­ges will Ra­sen­sport am Mon­tag ge­gen den OSC die Mi­niChan­ce auf den Ti­tel wah­ren. Kon­kur­rent SV Hel­lern steht nach dem Po­kal­fi­na­le am Frei­tag (sie­he unten) auch sonn­tags bei der Spvg. Has­te und am Mitt­woch bei der Ein­tracht auf dem Platz. Wo­che­n­en­de der Wahr­heit für den TuS Gla­ne in der Lan­des­li­ga: Mit Sie­gen im Der­by bei der DJK Sch­licht­horst heu­te Abend und beim SuS Tim­mel am Mon­tag wä­re der Klas­sen­er­halt für die Elf um die 18-jäh­ri­ge Tor­jä­ge­rin Da­na Rie­ger (14 Tref­fer) per­fekt. Den ers­ten Schritt von vier not­wen­di­gen zur Rück­kehr in die Bun­des­li­ga wol­len am Sams­tag die B-Ju­nio­ren des VfL mit ei­nem Sieg ge­gen den Ta­bel­len­ach­ten SV Net­teln­burg-Al­ler­mö­he ma­chen. Os­na­brück steht hin­ter den nicht auf­stiegs­be­rech­tig­ten Teams Wolfs­burg II und Wer­der Bre­men II in ei­nem Vier­kampf mit Mep­pen, Hee­s­lin­gen und Borg­feld. „Wir ha­ben al­les in der ei­ge­nen Hand“, sagt VfL-Coach Oli­ver Kind, der wie­der auf Top­s­corer Si­las Bur­ke bau­en kann.

Sta­tis­ti­ken

Fo­to: An­dré Ha­ver­go

Die Gäs­te gut ge­stellt hat GMHüt­te um Ma­ri­us Jen­ner (weiß, hier ge­gen SVR-Spie­ler Duc-Hoang Nguyen).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.