Al­le Deut­schen raus

Mar­te­rer un­ter­liegt im Ach­tel­fi­na­le in Stutt­gart Kyr­gi­os

Neue Osnabrucker Zeitung - Stadt Osnabruck - - SPORT - Dpa

STUTT­GART Nach gro­ßem Kampf hat French-Open-Ach­tel­fi­na­list Ma­xi­mi­li­an Mar­te­rer das Vier­tel­fi­na­le beim ATP-Ten­nis­tur­nier in Stutt­gart und da­mit die nächs­te Über­ra­schung ver­passt. Ei­nen Tag vor sei­nem 23. Ge­burts­tag un­ter­lag der Nürn­ber­ger im Ach­tel­fi­na­le dem an Num­mer vier ge­setz­ten Aus­tra­li­er Nick Kyr­gi­os mit 4:6, 6:4, 3:6. Da­mit schied der letz­te Deut­sche im Teil­neh­mer­feld der mit 729 340 Eu­ro do­tier­ten Ver­an­stal­tung schon vor der Run­de der letz­ten acht aus – das hat es auf dem Kil­les­berg seit dem Wech­sel von Sand auf Ra­sen 2015 noch nicht ge­ge­ben.

„Mit­te des drit­ten Sat­zes ist viel pas­siert, da ha­be ich ei­ni­ge un­glück­li­che Ent­schei­dun­gen ge­trof­fen“, er­klär­te Mar­te­rer sei­ne Nie­der­la­ge. Im letz­ten Durch­gang kas­sier­te er ein un­glück­li­ches Break und ge­riet auf die Ver­lie­rer­stra­ße. Den­noch ha­be er im Ver­gleich zu sei­nem Auf­takt­match in Stutt­gart schon zwei Klas­sen bes­ser ge­spielt, mein­te Mar­te­rer. Geg­ner Kyr­gi­os sieht in sei­nem Geg­ner je­den­falls ein gro­ßes Ta­lent. „Er wird rich­tig gut wer­den“, sag­te er vor­aus. Bei den French Open in Pa­ris war Mar­te­rer im Ach­tel­fi­na­le am spä­te­ren Sie­ger Ra­fa­el Na­dal ge­schei­tert.

Der mit ei­ner Wild­card ins Haupt­feld ge­rück­te Fran­ke ge­stal­te­te das Spiel lan­ge Zeit aus­ge­gli­chen und er­hielt viel Bei­fall. Im drit­ten Satz kas­sier­te er je­doch sehr un­glück­lich das Break zum 4:2 für Kyr­gi­os, der ei­nen kniff­li­gen Ball durch die ei­ge­nen Bei­ne zu­rück auf Mar­te­rers Sei­te schlug und da­mit Er­folg hat­te. Die Num­mer 24 der Welt war mit der ei­ge­nen Leis­tung den­noch nicht zu­frie­den und be­zeich­ne­te sie als „furcht­bar“. Den­noch ließ sich Kyr­gi­os die­se Chan­ce nicht ent­ge­hen und brach­te den Sieg nach Hau­se.

Wäh­rend Kyr­gi­os im Vier­tel­fi­na­le ge­gen den Spa­nier Fe­li­cia­no Lopez spie­len wird, trifft Ten­nis­star und Top­fa­vo­rit Ro­ger Fe­de­rer auf Gui­do Pel­la. Der Ar­gen­ti­ni­er ge­wann sein Ach­tel­fi­nal-Match ge­gen den in­di­schen Qua­li­fi­kan­ten Pra­j­nesh Gun­nes­wa­ran mit 7:6, 6:3 und for­dert am Frei­tag den 20-fa­chen Grand-Slam-Sie­ger aus der Schweiz her­aus. Der 36-jäh­ri­ge Fe­de­rer will das Tur­nier in Stutt­gart bei sei­ner drit­ten Teil­nah­me zum ers­ten Mal ge­win­nen.

Foto: dpa/Ma­ri­jan Mu­rat

Ent­täuscht: Ma­xi­mi­li­an Mar­te­rer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.