Neue Osnabrucker Zeitung - Wallenhorst

Ex-Lan­des­va­ter tot

- Manuela Schwesig · Socialist Unity Party of Germany · The Left Party.PDS · East Germany

Ha­rald Rings­torff, frü­he­rer Re­gie­rungs­chef von Meck­len­burg-Vor­pom­mern, ist tot. Der SPD-Po­li­ti­ker starb be­reits am vo­ri­gen Don­ners­tag mit 81 Jah­ren, teil­te Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Ma­nue­la Schwe­sig (SPD) ges­tern un­ter Be­ru­fung auf sei­ne Ehe­frau mit. „Wir trau­ern um ei­nen gro­ßen Mi­nis­ter­prä­si­den­ten und ei­nen groß­ar­ti­gen Men­schen“, sag­te Schwe­sig. Rings­torff hat­te von 1998 bis 2008 in Schwe­rin re­giert. Zu Be­ginn sei­ner Amts­zeit schmie­de­te er die ers­te Ko­ali­ti­on aus SPD und der SED-Nach­fol­ge­par­tei PDS, der Vor­gän­ge­rin der heu­ti­gen Lin­ken. Der stu­dier­te Che­mi­ker, 1939 in Wit­ten­burg ge­bo­ren, ar­bei­te­te lan­ge Zeit im Schiff­bau­kom­bi­nat der DDR. 1989 ge­hör­te er dann zu den Grün­dern der meck­len­burg-vor­pom­mer­schen SPD. Nach Rings­torffs Aus­schei­den aus dem Amt wur­de sein Le­ben zu­neh­mend von ei­ner schwe­ren Ner­ven­krank­heit be­stimmt.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany