Neue Osnabrucker Zeitung - Wallenhorst

Bahn tes­tet ab 2024 Was­ser­stoff­zug

- Siemens · German Railway Corporation

BER­LIN/TÜ­BIN­GEN Was­ser­stoff­zü­ge könn­ten bei der Deut­schen Bahn ei­nes Ta­ges Die­sel­zü­ge er­set­zen und so die Kli­ma­bi­lanz ver­bes­sern. Da­für ist für 2024 ein Pro­be­be­trieb im Raum Tü­bin­gen ge­plant, wie das Un­ter­neh­men ges­tern mit­teil­te. Der Zug von Sie­mens soll ei­ne Reich­wei­te von 600 Ki­lo­me­tern ha­ben. „Die kli­ma­freund­li­che Ver­kehrs­wen­de ist mög­lich“, sag­te Bahn-Vor­stands­mit­glied Sa­bi­na Jeschke.

Die Bahn will in 30 Jah­ren kli­ma­neu­tral un­ter­wegs sein. Da­für müs­sen un­ter an­de­rem 1300 Die­sel­trieb­zü­ge er­setzt wer­den – denn 13000 Ki­lo­me­ter Schie­ne ha­ben kei­ne Ober­lei­tung, das sind 39 Pro­zent des Net­zes. Die Elek­tri­fi­zie­rung geht nur sehr lang­sam vor­an. Für sol­che Ab­schnit­te tes­tet die Bahn auch Hy­brid-Loks mit Die­sel und Bat­te­rie. Es soll zu­dem rei­ne Bat­te­rie­zü­ge ge­ben. Ex­pe­ri­men­tiert wird auch mit so­ge­nann­tem Öko-Die­sel aus Alt­fet­ten. Der Ökostrom-An­teil im Bahn­strom liegt bei 60 Pro­zent. Für 2038 wer­den 100 Pro­zent an­ge­strebt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany