Neue Osnabrucker Zeitung - Wallenhorst

Mit Un­ge­wiss­heit in den Ur­laub

Ten­nis-Tur­nier­ka­len­der für 2021 steht noch nicht / Ver­schie­bung in Aus­tra­li­en droht

- Sports · Association of Tennis Professionals · London · US Open · Dominic Thiem · Australia · Madrid · Germany · Angelique Kerber · Women's Tennis Association · Australian · Victoria · Melbourne · Roger Federer · Daniil Medvedev · ATP World Tour Finals

LON­DON Er plumps­te nicht auf den Hal­len­bo­den wie an­de­re Ten­nis­pro­fis. Er streck­te nicht mal die Ar­me in die Hö­he und mach­te auch kei­nen Luft­sprung. Da­niil Med­we­dew zeig­te nach sei­nem im­po­san­ten Ti­tel bei den ATP Fi­nals kaum ei­ne Re­gung.

„Ich feie­re mei­ne Sie­ge nicht“, er­klär­te der 24-Jäh­ri­ge, „das ist ein­fach mein Ding.“Der Rus­se im blau­wei­ßen Kon­fet­ti­re­gen und mit dem mäch­ti­gen Sil­ber­po­kal – das sind die letz­ten Sze­nen, die vom Ten­nis-Jahr 2020 in Er­in­ne­rung blei­ben. Mit Med­we­dew ist si­cher auch 2021 zu rech­nen. Doch wann sich die Num­mer vier der Welt nach dem ab­wechs­lungs­rei­chen 4:6, 7:6 (7:2) 6:4 in Lon­don ge­gen den ös­ter­rei­chi­schen US-Open-Ge­win­ner Do­mi­nic Thiem wie­der be­wei­sen darf, das weiß auch er nicht.

Der Sai­son­auf­takt in Aus­tra­li­en ist fest eta­bliert. Doch wie das neue Jahr für die Ten­nis­pro­fis be­ginnt, war di­rekt nach dem En­de des al­ten noch un­klar. Und die Pau­se ist län­ger als sonst. Nor­ma­ler­wei­se hät­te an die­sem Mon­tag die Da­vis-Cup-End­run­de in Ma­drid be­gon­nen, mit 18 Mann­schaf­ten, dar­un­ter Deutsch­land. Doch der

Team-Wett­be­werb ist auf­grund der Pan­de­mie längst ab­ge­sagt. An­ge­li­que Ker­ber hat schon seit zwei Mo­na­ten kein Match mehr be­strit­ten. Mit Med­we­dew und dem Ös­ter­rei­cher Thiem ver­ab­schie­de­ten sich nun auch die letz­ten Pro­fis mit er­heb­li­cher Un­ge­wiss­heit in den Ur­laub.

So­wohl die ATP bei den Män­nern als auch die WTA bei den Frau­en ha­ben noch kei­nen Tur­nier­ka­len­der für das Jahr 2021 ver­öf­fent­licht. Bald be­ant­wor­tet wer­den müss­te die drän­gen­de Fra­ge, ob die Aus­tra­li­an Open wie ge­plant vom 18. bis 31. Ja­nu­ar statt­fin­den oder – zu­min­dest ein we­nig – nach hin­ten rü­cken.

Knack­punk­te sind die Ein­rei­se-Er­laub­nis und die not­wen­di­ge Qua­ran­tä­ne und da­mit die Co­ro­na-Po­li­tik im Bun­des­staat Vic­to­ria, zu dem Mel­bourne ge­hört. „Stand jetzt dür­fen wir frü­hes­tens am 1. Ja­nu­ar nach Aus­tra­li­en ein­rei­sen. Ich glau­be auch, dass es sich noch nach hin­ten ver­schie­ben kann“, sag­te Thiem. Auf eins kön­nen sich Ten­nis­fans für 2021 aber schon freu­en, wenn es wie­der los­geht: Ro­ger Fe­de­rer plant, nach sei­nen Knie-Ope­ra­tio­nen im kom­men­den Jahr zu­rück­zu­keh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany