Neue Osnabrucker Zeitung - Wallenhorst

HOROSKOP

-

WID­DER Sie da­für, La­ge ver­brau­chen zu sich be­frei­en. aus ei­ner Man 21. viel miss­li­chen 3.–20. hat Ener­gie Ih­nen 4. zu­vor Vi­el­leicht Un­ter­stüt­zung soll­ten auf das Sie An­ge­bot! an­ge­bo­ten. lie­ber zu­rück­grei­fen

STIER Ach­ten Sie an­sons­ten mehr auf 21. Ih­re ma­chen 4.–20. Kör­per­hal­tung, Ih­nen 5. Sie ge­las­sen, Ver­span­nun­gen zu was schaf­fen. sich und Din­ge Rü­cken­schmer­zen Blei­ben an­ders als ge­plant ent­wi­ckeln.

ZWIL­LIN­GE Ih­nen kom­men in 21. letz­ter 5.–21. Zeit 6. ge­wis­se dem rich­ti­gen Zwei­fel, Kurs ob Sie lie­gen. noch Hier­für auf Prüf­ver­fah­ren, gibt es ein das ganz Sie oh­ne ein­fa­ches Vor­kennt­nis­se an­wen­den kön­nen!

KREBS Nie­mand wird ernst­haft 22. 6.–22. von 7. Ih­nen un­ter­ord­nen. ver­lan­gen, Tun dass Sie Sie es aber sich den­noch, rech­nen, dass müs­sen man Sie über halt Sie da­mit re­den wird. Wol­len Sie das?

LÖ­WE 23. 7.–23. 8. Zu viel Auf­merk­sam­keit kann durch­aus läs­tig sein. Sei­en Sie ge­gen­über man­chen Leu­ten ein we­nig zu­rück­hal­ten­der, dann re­agie­ren sie mit mehr Ent­ge­gen­kom­men, wenn Sie sie brau­chen.

JUNG­FRAU 24. 8.–23. 9. Sei­en Sie nicht zu ver­trau­ens­se­lig. Be­son­ders, wenn es um Kol­le­gen geht, soll­ten Sie ein we­nig mehr auf Dis­tanz ach­ten. Zu­min­dest ei­ni­ge da­von wer­den es nicht so gut mit Ih­nen mei­nen.

WAA­GE 24. 9.–23. 10. Pas­sen Sie bit­te auf, dass Sie Ihr Pul­ver nicht schon im Vor­feld ver­schie­ßen. Sie wer­den noch auf Ih­re Re­ser­ven zu­rück­grei­fen müs­sen, denn die künf­ti­gen Auf­ga­ben ha­ben es in sich. SKOR­PI­ON 24. 10.–22. 11. Was Sie au­gen­blick­lich leis­ten, über­steigt wirk­lich je­de Norm. Und mit je­dem er­run­ge­nen Er­folg stei­gert sich Ihr Ar­beits­ei­fer noch! Dass da man­cher neid­voll blickt, ist ja ziem­lich lo­gisch. SCHÜT­ZE 23. 11.–21. 12. Ver­trau­en in ei­nen al­ten Be­kann­ten zu in­ves­tie­ren, lohnt sich für Sie im nun vor­lie­gen­den Fall un­be­dingt. Zu­mal Sie nicht al­les selbst wis­sen kön­nen. Die Sa­che dürf­te sich be­zahlt ma­chen.

ST­EIN­BOCK 22. 12.–20. 1. Da man Sie auf die Pro­be stel­len wird, ha­ben Sie wahr­schein­lich ein paar har­te Nüs­se zu kna­cken. Da­durch wird es zwar ein biss­chen stres­si­ger als sonst, aber Sie schaf­fen das lo­cker.

WAS­SER­MANN 21. 1.–19. 2. Man ver­sucht, Ih­nen ein be­stimm­tes An­ge­bot zu un­ter­brei­ten, aber das kann Sie nicht in die­ser Form rei­zen. Recht so! Bei ei­ner Er­wei­te­rung in Ih­rem Sin­ne wä­ren Sie wohl eher da­für.

FI­SCHE 20. 2.–20. 3. Emo­tio­nal steht Li­ier­ten ei­ne Ach­ter­bahn­fahrt ins Haus. Über­la­den Sie Ih­re Be­zie­hung nicht mit An­for­de­run­gen. Auch wenn es läs­tig er­scheint: Pa­cken Sie Uner­le­dig­tes end­lich mal an!

Newspapers in German

Newspapers from Germany