Pao­la & Al bert von Bel­gi­en

Neue Post - - Vorderseite -

Skan­dal im Kö­nigs­haus

Es ist ein Wun­der, dass ich noch mit Al­bert ver­hei­ra­tet bin ...“, sag­te Bel­gi­ens Kö­ni­gin Pao­la (79) einst. Denn das Le­ben des Paa­res be­stand nicht nur aus Glück, son­dern auch aus Sei­ten­sprün­gen und Streit. Und dann kam auch noch die Ge­burt ei­ner un­ehe­li­chen Toch­ter hin­zu ...

Hand in Hand im Pa­last­gar­ten

Da­bei wa­ren Pao­la und Al­bert (82) das Traum­paar des Jah­res 1959, als sie sich in Brüs­sel das Ja-Wort ga­ben. Der Prinz und die jüngs­te Toch­ter des ita­lie­ni­schen Fürs­ten Ful­co Ruf­fo di Ca­la­bria hat­ten sich bei der Krö­nung von Papst Jo­han­nes XXIII. in Rom ken­nen­ge­lernt. Neun Mo­na­te nach der Hoch­zeit schenk­te Pao­la ih­rem Ehe­mann den Stamm­hal­ter Phil­ip­pe (56), zwei Jah­re spä­ter As­trid (54) und 1963 Sohn Lau­rent. Doch die Prin­zes­sin lang­weil­te sich am stei­fen Brüs­se­ler Hof.

Oft ging sie auf Rei­sen. Und sie kauf­te sich ei­nen ro­ten Fi­at – der all­zu oft vor dem Brüs­se­ler Nacht­club „Por­te Loui­se“park­te … Im­mer wie­der gab es Wir­bel um Pao­la: Weil sie im Mi­ni­rock den Pe­ters­dom be­such­te. Weil sie sich im Bi­ki­ni fo­to­gra­fie­ren ließ. Und dann war da noch ihr Flirt mit dem Sän­ger Sal­va­to­re Ada­mo, der ihr so­gar ein Lie­bes­lied wid­me­te: „Dol­ce Pao­la“– „Sü­ße Pao­la“.

Und Ehe­mann Al­bert? Der nahm es mit dem Treue­schwur eben­falls nicht ge­nau: Be­son­ders ei­ne Da­me er­wärm­te sein Herz: Sy­bil­le de Sé­lys Long­champs. An­fang der 60er-Jah­re be­gann die Af­fä­re – und sie blieb nicht oh­ne Fol­gen. Al­bert be­kam ei­ne un­ehe­li­che Toch­ter, Del­phi­ne Bo­ël (49). Bis da­hin

hat­te Pao­la die Es­ka­pa­den ih­res Man­nes to­le­riert, doch die­ser Ehe-Ver­rat war für sie un­er­träg­lich, brach ihr das Herz. Der Be­ginn ei­ner lan­gen Eis­zeit. So­gar die Schei­dung schien be

sie­gelt. Doch lang­sam kehr­te die Lie­be zu­rück. Heu­te sind sie seit 58 Jah­ren ver­hei­ra­tet – und wir­ken ge­las­sen und glück­lich. Den Thron hat in­zwi­schen Sohn Phil­ip­pe über­nom­men, und Pao­la und Al­bert ha­ben nun ganz viel Zeit, Hand in Hand im Pa­last­gar­ten spa­zie­ren zu ge­hen.

Al­bert von Bel­gi­en 1965. Ein smar­ter Prinz, dem die Frau­en zu Fü­ßen la­gen. Aus ei­ner Af­fä­re stammt die un­ehe­li­che Toch­ter Del­phi­ne Bo­ël, heu­te 49 Jah­re alt

Nach 20 Jah­ren auf dem Thron ga­ben Al­bert und Pao­la 2013 das Zep­ter an Phil­ip­pe und sei­ne Mat­hil­de (li.) wei­ter

Die Kö­ni­gin flir­tet 1964 mit dem bel­gi­schen Mu­si­ker Ada­mo (heu­te 73). Über ih­re Be­zie­hung wur­de hef­tig spe­ku­liert

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.