Ge­wür­ze rich­tig auf­be­wah­ren

Neue Post - - Meine Ratgeber -

D as ken­nen wir al­le: Pfef­fer, Kräu­ter und Co. ver­lie­ren bei fal­scher La­ge­rung schnell ih­ren Ge­schmack. Des­halb sind auch die hüb­schen Vor­rats­dös­chen, die man mit­un­ter von Freun­din­nen und Ver­wand­ten ge­schenkt be­kommt, nicht im­mer das Gel­be vom Ei. Rich­tig gut sind ei­gent­lich nur Blech-, Por­zel­lan­oder Glas­be­häl­ter mit fest schlie­ßen­den De­ckeln. Nicht ver­ges­sen: Glas­ge­fä­ße sind

prak­tisch, weil man den In­halt sieht, soll­ten aber im­mer in ei­nem dunk­len Schrank ste­hen. Eben­falls gern ver­ges­sen wird die al­te Re­gel, dass man den Vor­rats­be­häl­ter nie­mals di­rekt über den Topf hal­ten soll. Es ist eben so schön be­quem ... Aber so ge­lan­gen feuch­te Dämp­fe an die Ge­wür­ze und es kommt zu Ver­klum­pun­gen oder Schim­mel­bil­dung. Bes­ser ist es, die be­nö­tig­te Pri­se im­mer vor­her auf ei­nen Löf­fel oder in die Hand­flä­che und erst dann in den Topf zu ge­ben.

Glä­ser schaf­fen Über­sicht, müs­sen aber vor Licht ge­schützt wer­den

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.