... dass Gar­te nzwer­ge gar kei ne de ut­sche Er­fi ndung si nd?

Neue Post - - Meine Ratgeber -

Die klei­nen Ke­ra­mik- Ge­sel­len gel­ten als ty­pisch deutsch. Da­bei stam­men sie ur­sprüng­lich aus der Tür­kei. Dort wur­den schon vor mehr als 700 Jah­ren Wich­tel aus Ton ge­fer­tigt, um Berg­wer­ke vor bö­sen Geis­tern zu schüt­zen. Das er­klärt auch, war­um so vie­le Gar­ten­zwer­ge heu­te noch mit La­ter­nen und Ha­cken aus­ge­stat­tet sind. Denn ur­sprüng­lich wa­ren die Fi­gu­ren den Berg­leu­ten nach­emp­fun­den und hat­ten mit Gär­ten oder Gar­ten­ar­bei­ten gar nichts am Wich­tel-Hut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.