Schock in der Kli­nik

Wie­der da­sHerz

Neue Post - - Vorderseite -

S eit Wo­chen ha­ben wir uns schon Sor­gen ge­macht. Franz Be­cken­bau­er (72) war nur noch ein Schat­ten sei­ner selbst. Dünn und ge­beugt, das Ge­sicht auf­ge­schwemmt. Und jetzt er­reich­te NEUE POST die Nach­richt: Das Fuß­ball-Idol muss­te in die Kli­nik. Wie­der das Herz!

Da­bei ging es ihm et­was bes­ser …

Vor rund drei Wo­chen sah noch al­les gut aus. Der „Kai­ser“traf sich mit ein paar Freun­den im Re­stau­rant „Tra­der Vic’s“im re­nom­mier­ten Ho­tel „Baye­ri­scher Hof“in Mün­chen. „Es ging ihm gut, er hat­te so­gar in den letz­ten Mo­na­ten zu­ge­nom­men. Ihm schmeck­te das Le­ben wie­der“, sagt ein Freund zu NEUE POST. Doch dann der Schock! Ein paar Ta­ge spä­ter fühlt Franz sich un­wohl, hat Angst, dass es wie­der zu gro­ßen Herz­pro­ble­men kommt. „Er war dann zwei bis drei Ta­ge im Kran­ken­haus“, er­fährt NEUE POST.

Die Teil­nah­me an ei­nem Be­ne­fiz-Golf­tur­nier muss­te er ab­sa­gen. „Er fühlt sich noch nicht wie­der fit ge­nug, um zu rei­sen“, heißt es. Ehe­frau Hei­di (51) und die bei­den jüngs­ten „Kai­ser“Kin­der Jo­el (17) und Fran­ce­sca (14) küm­mern sich um Franz. Und zum Glück: Die Nach­un­ter­su­chung gab an­geb­lich Ent­war­nung. Es sei al­les in Ord­nung …

Ehe­frau Hei­di ist an sei­ner Sei­te. Sie küm­mert sich um ihn

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.