Kröp­cke: Shop­ping-Pau­se auf Me­ga-So­fa

Neue Presse - - HANNOVER -

HAN­NO­VER. Ein 43 Me­ter lan­ges So­fa zog sich am Sams­tag quer über den Kröp­cke-Platz. Das So­fa stand als Sym­bol für die feh­len­den Sitz­ge­le­gen­hei­ten in der In­nen­stadt und war ei­ne Idee der Ci­ty­ge­mein­schaft Han­no­ver.

Doch der Vor­sit­zen­de Mar­tin Prenz­ler weiß, dass es mit blo­ßen Sitz­bän­ken nicht ge­tan ist: „Die Sitz­ge­le­gen­hei­ten müs­sen in das Stadt­bild in­te­griert wer­den.“Schließ­lich sei der Kröp­cke nun seit mehr als ei­nem Jahr fer­tig ge­stellt, doch au­ßer­halb der Gas­tro­no­mie sei­en hier kei­ne Sitz­ge­le­gen­hei­ten zu fin­den. Es ge­he ihm da­bei in ers­ter Li­nie dar­um, das Stadt­bild zu op­ti­mie­ren. Des­we- gen stell­te die Fir­ma Bo­con­cept ein re­kord­ver­däch­ti­ges Le­der­so­fa auf. Im­mer­hin war es so­gar ein­mal das längs­te So­fa der Welt. „Wir ha­ben nicht ein­mal den letz­ten Teil des So­fas auf­ge­baut, da sa­ßen am an­de­ren En­de schon Leu­te“, sagt Prenz­ler. Das spre­che Bän­de. Und auch für den Hei­del­ber­ger Andre­as Horn (53), des­sen Frau ge­bür­ti­ge Han­no­ve­ra­ne­rin ist, steht fest: „Es fehlt ein­fach an Sitz­ge­le­gen­hei­ten. Gera­de an schö­nen, son­ni­gen Plät­zen.“Kein Wun­der, dass die Um­fra­ge­wer­te der Ci­ty­ge­mein­schaft da ein­deu­tig sind. Es liegt schnell auf der Hand: Nicht nur Horn fin­det, dass Sitz­plät­ze in Han­no­vers In­nen­stadt Man­gel­wa­re sind. srt

GROS­SE BE­GEIS­TE­RUNG:

Fo­tos: Beh­rens

Andre­as Horn (53) aus Hei­del­berg fin­det das lan­ge So­fa in Han­no­vers In­nen­stadt be­son­ders ein­la­dend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.