Han­no­ver sieht dop­pelt

Gro­ßes Zwil­lings­tref­fen im Zoo. 180 Paa­re kom­men zu­sam­men zum Aus­tausch und zum Ken­nen­ler­nen.

Neue Presse - - HANNOVER - VON SA­RAH FöRSTE

Han­no­ver. Als El­tern vonZ­wil­lin­gen hat man es nicht leicht: Zwei Kin­der wol­len ge­füt­tert, be­spaßt und ver­sorgt wer­den – und das am liebs­ten gleich­zei­tig und so­fort.

Um sich über die Freu­den und Schwie­rig­kei­ten aus­zu­tau­schen, die die­se be­son­de­re Si­tua­ti­on mit sich bringt, gab es ges­tern im Zoo ein Zwil­lings­tref­fen. Rund 180 Ge­schwis­ter­paa­re folg­ten der Ein­la­dung. Mehr, als Or­ga­ni­sa­to­rin Ju­lia Se­li­ger (29) er­war­tet hät­te: „Ich woll­te mich un­be­dingt mit an­de­ren Zwil­lings­el­tern aus­tau­schen. Als ich das Tref­fen or­ga­ni­siert ha­be, dach­te ich, es kom­men vi­el­leicht 20 Fa­mi­li­en. Dass es nun so vie­le ge­wor- den sind, ist Wahn­sinn!“Se­li­ger ist selbst seit 16 Mo­na­ten Mut­ter von den Zwil­lin­gen Mia und Ben, doch au­ßer, dass ih­re Kids lang­sam zu schwer sei­en, um sie bei­de gleich­zei­tig zu tra­gen, ha­be sie kei­ne Pro­ble­me in ih­rem All­tag: „Es gibt nichts, was ich nicht ma­chen kann. Für al­les gibt es ei­ne Lö­sung.“

Nicht nur für die El­tern, auch für die Zwil­lin­ge selbst ist so ein Tref­fen et­was Be­son­de­res. „Die Jungs freu­en sich, auch mal an­de­re Zwil­lin­ge zu se­hen. Im Kin­der­gar­ten sind sie die ein­zi­gen und schon im­mer et­was Be­son­de­res,“ver­rät Ju­lia Bar­tels, Mut­ter von Till und Finn (5), aus Göt­tin­gen. Sie sind für ein Zwil­lings­tref­fen so­gar schon ein­mal nach Leip­zig ge­reist.

Fo­tos: Beh­rens

AL­LES DOP­PELT: Im Zoo tra­fen sich ges­tern 180 Zwil­lings­paa­re, um dort ei­nen ge­mein­sa­men Tag zu ver­brin­gen. In der Yu­kon Bay konnten die Kin­der spie­len und die Äl­te­ren konnten mit­ein­an­der plau­dern (gro­ßes Bild). Till und Finn Bar­tels (5) fin­den es...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.