Der Gar­ten wird zum Wohn­zim­mer

Neue Presse - - LEBEN -

Das ist Syl­ter Fee­ling im ei­ge­nen Gar­ten: Die­ser Strand­korb ist der Por­sche un­ter den Gar­ten­sitz­ge­le­gen­hei­ten – er hat ei­ne Zu­be­hör­lis­te, die mit de­nen von Au­to­mo­bi­len ver­gleich­bar ist. Aus mehr als 200 Be­zü­gen kann sich der Kun­de sei­ne Lieb­lings­far­be her­aus­su­chen. Der Zwei­sit­zer ist na­tür­lich ex­tra­breit, hat Wen­de­pols­ter, Na­cken­halb­rol­len, hö­hen­ver­stell­ba­re Fuß­stüt­zen und ei­ne Rück­hol­me­cha­nik. Für den op­ti­ma­len Le­se­ge­nuss bie­tet der Strand­korb in­te­grier­te LED-Le­se­leuch­ten. Für küh­le­re Ta­ge gibt es ei­ne Sitz- und Rü­cken­hei­zung, au­ßer­dem ist er mit ei­nem Bo­se-So­und­sys­tem aus­ge­stat­tet – so kann man im Gar­ten bei Loun­ge­mu­sik vom Meer träu­men. Und wenn die Son­ne scheint, ist der Kühl­schrank mit dem Cham­pa­gner nicht weit – die Ge­frier­box ist näm­lich zwi­schen den Fuß­stüt­zen in­te­griert.

Das Lu­xus­le­ben im Strand­korb Sylt An­chor kos­tet sat­te 8500 Eu­ro bei Gar­ten­mö­bel Lud­wig. Aber kei­ne Ban­ge: Für al­le, die sich ihr Strand­le­ben im Gar­ten auch et­was be­schei­de­ner vor­stel­len kön­nen, gibt es in dem Fach­ge­schäft schö­ne, sta­bi­le, in­di­vi­du­ell zu­sam­men­ge­stell­te Strand­kör­be ma­de in Eu­ro­pe ab 1295 Eu­ro. Es herrscht nicht im­mer Son­nen­schein in den nie­der­säch­si­schen Gär­ten. Von da­her macht es Sinn, hoch­wer­ti­ge Gar­ten­mö­bel ab­zu­de­cken, wenn man sie nicht gera­de nutzt. Ei­ne Hau­be für Ti­sche mit den Ma­ßen 100 mal 70 Zen­ti­me­tern kos­tet bei­spiels­wei­se bei Gar­ten­mö­bel Lud­wig 73 Eu­ro, je nach Tisch­grö­ße va­ri­ie­ren die Prei­se. Raus aus dem Haus: Im­mer mehr Mö­bel gibt es jetzt auch als wet­ter­fes­te Out­door-Ver­si­on. Der Hän­ge­ses­sel Ri­ver­si­de von Sie­na Gar­den wird ga­ran­tiert zum Lieb­lings­platz im Gar­ten. Dank des schwar­zen Stahl­ge­stells und des lich­tech­ten Ge­flechts kann die­ses Mo­dell auch bei Wind und Wetter drau­ßen ste­hen blei­ben. Die Sitz- und Rü­cken­kis­sen las­sen sich per Hand­wä­sche rei­ni­gen. 599 Eu­ro kos­tet der Hän­ge­stuhl bei Mö­bel Stau­de. Was frü­her die Hol­ly­wood­schau­kel war, ist heu­te die Hängematte. Da aber nicht je­der zwei sta­bi­le Bäu­me im kor­rek­ten Ab­stand für die ei­ge­ne Hängematte hat, gibt es in­zwi­schen auch Mo­del­le, bei de­nen das Ge­stell zum Auf­hän­gen mit­ge­lie­fert wird. Die­se über­dach­ten Hän­ge­mat­ten von Sie­na Gar­den ha­ben ein pul­ver­be­schich­tes Stahl­un­ter­ge­stell und ei­ne wit­te­rungs­be­stän­di­ge Ober­flä­che. 1,90 Me­ter ist die Lie­ge­flä­che lang, ei­nen Me­ter breit. Bei Mö­bel Stau­de gibt es sie für 349 Eu­ro in ver­schie­de­nen Far­ben.

Fo­tos (2): Wil­de

LU­XUS-LAU­BE: Die­ser Strand­korb bie­tet ei­ne Ge­frier­box, ein tol­les So­und­sys­tem und vie­le wei­te­re De­tails.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.