Räu­ber nach Flucht aus Maß­re­gel­voll­zug ge­fasst

Neue Presse - - NACHRICHTEN -

GIFHORN. Fünf Ta­ge nach sei­ner Flucht aus dem Maß­re­gel­voll­zug in Hil­des­heim ist ein ver­ur­teil­ter Räu­ber von der Po­li­zei fest­ge­nom­men wor­den. Die Be­am­ten fan­den ihn am Sonn­tag­abend in ei­ner Woh­nung in Gifhorn.

Der 32-Jäh­ri­ge ha­be bei sei­ner Fest­nah­me kei­nen Wi­der­stand ge­leis­tet, teil­te die Po­li­zei ges­tern mit. Der Mann war we­gen schwe­ren Rau­bes zu ei­ner Haft­stra­fe ver­ur­teilt wor­den. We­gen sei­ner Dro­gen­sucht wur­de er zu­nächst im Maß­re­gel­voll­zug in Hil­des­heim the­ra­piert. Am ver­gan­ge­nen Di­ens­tag hat­te er von sei­nem An­walt er­fah­ren, dass er we­gen man­geln­der The­ra­pie­aus­sich­ten ins Ge­fäng­nis ver­legt wer­den soll­te, um den Rest sei­ner ein­ein­halb­jäh­ri­gen Stra­fe zu ver­bü­ßen.

Das ent­spre­chen­de Fax vom Ge­richt blieb in der psych­ia­tri­schen Kli­nik al­ler­dings zu­nächst un­be­ach­tet lie­gen. Des­halb wur­de dem Straf­tä­ter der Aus­gang nicht ge­stri­chen. So konn­te er noch mit ei­nem Be­treu­er zur Ca­fe­te­ria auf dem Kli­nik­ge­län­de ge­hen und nutz­te die Chan­ce zur Flucht.

Erst am Frei­tag hat­ten Po­li­zis­ten in Bre­men ei­nen aus dem Maß­re­gel­voll­zug ge­flo­he­nen Mör­der ge­fasst. Der eben­falls dro­gen­süch­ti­ge Mann hat­te sich von Be­treu­ern los­ge­ris­sen, die ihn von ei­nem Aus­gang in die Kli­nik zu­rück­brin­gen woll­ten.

Laut So­zi­al­mi­nis­te­ri­um sind in die­sem Jahr in Nie­der­sach­sen bis­her vier Men­schen aus dem Maß­re­gel­voll­zug für psy­chisch oder sucht­kran­ke Straf­tä­ter ent­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.