On­nen-Ge­schwis­ter sprin­gen auf Platz drei

Neue Presse - - SPORT -

HAN­NO­VER. Die ganz gro­ße Hö­he ist für Ei­ke On­nen (Han­no­ver 96) beim Hoch­sprun­gMee­ting in Sinn aus­ge­blie­ben. Mit 2,20 Me­tern wur­de er Drit­ter und muss­te den Sieg Lu­is Cas­tro über­las­sen. On­nen hat­te den Ath­le­ten aus Pu­er­to Ri­co bei sei­nem Olym­pia-Qua­li­fi­ka­ti­ons­sprung in Garb­sen mit 2,29 Me­tern noch ge­schla­gen. Jetzt tausch­ten bei­de die Leis­tun­gen, auch Cas­tro lös­te da­mit sein Olym­pia-Ti­cket. „Wir ha­ben et­was am An­lauf aus­pro­biert, das hat nicht ganz ge­klappt“, so Trai­ne­rin As­trid Fre­de­bold-On­nen.

Stark war aber Schwes­ter Im­ke On­nen (Han­no­ver 96). Bei ih­rer Sai­son­pre­mie­re nach Ver­let­zungs­pau­se kam sie über 1,80 Me­ter und wur­de eben­falls Drit­te. „Für Im­ke war das ein Su­per-Sai­son­ein­stieg“, freu­te sich die Mut­ter und Trai­ne­rin. ab­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.