Al­les klar für „Kauf­stadt“

Neu­er Wa­ren­haus­rie­se ent­steht

Neue Presse - - VORDERSEITE -

BONN. Deutsch­land be­kommt ei­nen neu­en Wa­ren­haus­rie­sen: Das Bun­des­kar­tell­amt hat grü­nes Licht für die Fu­si­on von Kar­stadt und Kauf­hof (Bran­chen­spott: „Kauf­stadt) ge­ge­ben.

Kar­tell­amts­prä­si­dent Andre­as Mundt sag­te: „Wir ha­ben das Vor­ha­ben in­ten­siv ge­prüft. We­der aus der Per­spek­ti­ve der Ver­brau­cher noch aus Sicht der Her­stel­ler und Lie­fe­ran­ten gab es durch­schla­gen­de wett­be­werb­li­che Be­den­ken.“Kar­stadt und Kauf­hof hät­ten nicht nur vie­le Kon­kur­ren­ten im sta­tio­nä­ren Ge­schäft. Auch der On­line-han­del sor­ge für zu­sätz­li­chen

Der neue Ein­zel­han­dels­rie­se wird eu­ro­pa­weit 243 Stand­or­te ha­ben und rund 32 000 Mit­ar­bei­ter be­schäf­ti­gen. Un­ter dem Dach der neu­en Hol­ding wer­den nicht nur die deut­schen Kauf­hof- und Kar­stadt-fi­lia­len ver­eint, son­dern auch die Kar­stadt-sport­häu­ser, die eu­ro­päi­schen Fi­lia­len der Out­let-ket­te Saks Off 5th, die Ga­le­ria-in­no-kauf­häu­ser in Bel­gi­en, die erst kürz­lich ge­grün­de­ten Hud­son’s-baywa­ren­häu­ser in den Nie­der­lan­den so­wie ei­ne Rei­he von In­ter­net-an­bie­tern. Wett­be­werbs­druck.

Fo­to: dpa

LIECEN SICH IN DÜSSELDORF CECENÜBER: Die Fi­lia­len von Kar­stadt und ca­le­ria Kauf­hof.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.