Bra­si­li­ens Staats­chef sagt Teil­nah­me in Ham­burg ab

Neues Deutschland - - Politik -

Bra­sí­lia. An­ge­sichts der schwe­ren Kor­rup­ti­ons­vor­wür­fe ge­gen ihn hat Bra­si­li­ens Staats­chef Mi­chel Te­mer sei­ne Teil­nah­me am G20Gip­fel in Ham­burg ab­ge­sagt. Te­mer ha­be ent­schie­den, dass er nicht zu dem Tref­fen der Staats­und Re­gie­rungs­chefs der 20 füh­ren­den In­dus­trie- und Schwel­len­län­der am 7. und 8. Ju­li rei­se, er­klär­te das Prä­si­di­al­amt in Bra­sí­lia am Mitt­woch. Ei­ne Be­grün­dung gab es nicht; Te­mer droht ein Pro­zess vor dem Obers­ten Ge­richts­hof. Ihm wird vor­ge­wor­fen, 500 000 Re­al (rund 130 000 Eu­ro) Schmier­geld vom Chef des Fleisch­kon­zerns JBS an­ge­nom­men zu ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.