Um­welt­hil­fe ver­liert ge­gen Daim­ler

Neues Deutschland - - Wirtschaft – Soziales – Umwelt -

Stuttgart. Im Streit zwi­schen der Deut­schen Um­welt­hil­fe (DUH) und Daim­ler um Wer­be­aus­sa­gen über Ab­gas­wer­te hat die Um­welt­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on ei­ne Nie­der­la­ge kas­siert. Der Au­to­bau­er ha­be kei­ne ir­re­füh­ren­de Wer­bung ver­brei­tet, ur­teil­te das Stutt­gar­ter Land­ge­richt am Don­ners­tag. Die Um­welt­hil­fe hat­te dem Kon­zern vor­ge­wor­fen, Ver­brau­cher mit Wer­bung für Die­sel­mo­to­ren der CKlas­se ge­täuscht zu ha­ben. Da­bei geht es un­ter an­de­rem um die Aus­sa­ge, dass die Stick­oxid­emis­sio­nen durch die Ab­gas­nach­be­hand­lung um bis zu 90 Pro­zent re­du­ziert wer­den könn­ten. Die Um­welt­hil­fe ha­be nicht dar­ge­legt, was die Ir­ri­ta­ti­on der Ver­brau­cher her­vor­ru­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.