Baas­ke: Abi-Pan­ne lag an ge­rin­ger St­un­den­zahl

Neues Deutschland - - Brandenburg -

Pots­dam. Bil­dungs­mi­nis­ter Gün­ter Baas­ke (SPD) sieht die Ur­sa­che für die Pan­ne beim Ma­the­ma­tik-Abitur in Bran­den­burg in der ge­rin­ge­ren Zahl an Un­ter­richts­stun­den in dem Fach. »Das war der ent­schei­den­de Punkt«, sag­te Baas­ke am Don­ners­tag in ei­ner Ak­tu­el­len St­un­de zum Bil­dungs­sys­tem im Land­tag. In Bran­den­burg müs­sen die Schü­ler bis­lang nur vier statt wie zum Bei­spiel in Berlin fünf Wo­chen­stun­den Ma­the­ma­tik im Leis­tungs­kurs be­le­gen. Da­für gibt es in Bran­den­burg mehr Leis­tungs­kur­se. Beim dies­jäh­ri­gen Abitur hat­ten zahl­rei­che Schü­ler im Fach Ma­the­ma­tik Auf­ga­ben er­hal­ten, die vor­her gar nicht im Un­ter­richt be­han­delt wor­den wa­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.