Be­wäh­rungs­stra­fe für Ex-Rich­ter we­gen Pro­be­haft

Neues Deutschland - - Aus Den Ländern -

Kas­sel. We­gen sei­nes un­ge­wöhn­li­chen Vor­ge­hens in ei­ner Ge­richts­ver­hand­lung ist ein frü­he­rer Rich­ter im hes­si­schen Kas­sel zu ei­ner Be­wäh­rungs­stra­fe ver­ur­teilt wor­den. Weil er 2009 ei­nen we­gen Ex­hi­bi­tio­nis­mus An­ge­klag­ten wäh­rend ei­ner Ver­hand­lung pro­be­wei­se in ei­ne Zel­le ste­cken ließ, sprach ihn das Land­ge­richt schul­dig. Er ha­be zwar das bes­te Er­geb­nis für den An­ge­klag­ten er­reicht, aber ei­ne »fürch­ter­lich schlech­te Idee« ge­habt, er­klär­te das Ge­richt. Der Ex­hi­bi­tio­nist hat­te nach dem ein­mi­nü­ti­gen Zel­len-Auf­ent­halt ge­stan­den und ei­ne The­ra­pie be­gon­nen. Das Land­ge­richt Kas­sel ver­ur- teil­te den da­ma­li­gen Pro­be­rich­ter nun we­gen Rechts­beu­gung und Aus­sa­ge­er­pres­sung zu ei­nem Jahr auf Be­wäh­rung. Fünf Mo­na­te gel­ten auf­grund der lan­gen Pro­zess­dau­er als ver­büßt. Es ist das zwei­te Ur­teil in dem Fall, der Bun­des­ge­richts­hof (BGH) hat­te 2012 ei­nen Frei­spruch auf­ge­ho­ben. Der 40-Jäh­ri­ge war seit dem Vor­fall nicht mehr als Rich­ter oder An­walt tä­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.