AfD sagt NRW-Par­tei­tag ab

Epd/nd

Neues Deutschland - - Politik -

Düs­sel­dorf. Die nord­rhein-west­fä­li­sche AfD hat ih­ren für die­ses Wo­che­n­en­de ge­plan­ten Lan­des­par­tei­tag ab­ge­sagt. Bei dem Tref­fen in Wiehl bei Köln soll­te un­ter an­de­rem ein Nach­fol­ger für den aus der Par­tei aus­ge­tre­te­nen ExLan­des­vor­sit­zen­den Mar­cus Pret­zell ge­wählt wer­den. Die AfD be­grün­de­te die Ab­sa­ge am Don­ners­tag mit Si­cher­heits­be­den­ken. Es ha­be »mas­si­ve und mi­li­tan­te Dro­hun­gen ge­gen die Teil­neh­mer und Gäs­te des Par­tei­tags« ge­ge­ben, hieß es. Aus Sicht der Po­li­zei war der zwei­tä­gi­ge Par­tei­tag aber »zu kei­nem Zeit­punkt ge­fähr­det«. Für Sams­tag und Sonn­tag hat­ten ver­schie­de­ne Bünd­nis­se De­mons­tra­tio­nen mit bis zu 1500 Teil­neh­mern an­ge­kün­digt. Die zer­strit­te­ne NRW-AfD woll­te sich in Wiehl nach dem Aus­tritt meh­re­rer Vor­stands­mit­glie­der neu auf­stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.