Oba­ma­ca­re aus­ge­höhlt

US-Prä­si­dent lo­ckert Re­geln für Ver­si­che­run­gen

Neues Deutschland - - Wirtschaft – Soziales – Umwelt -

Wa­shing­ton. US-Prä­si­dent Do­nald Trump setzt sei­ne Ver­su­che fort, das Ge­sund­heits­sys­tem sei­nes Vor­gän­gers Ba­rack Oba­ma aus­zu­höh­len. Trump un­ter­zeich­ne­te am Don­ners­tag in Wa­shing­ton ein De­kret, das dar­auf ab­zielt, Kran­ken­ver­si­che­run­gen mehr Frei­hei­ten bei der Aus­ge­stal­tung ih­rer Po­li­cen zu ge­ben. Das sol­le den Wett­be­werb stei­gern, so Trump.

Die Ver­ord­nung hat zum Ziel, die Auf­la­gen für Ver­si­che­rer aus dem Oba­ma­ca­re ge­nann­ten Sys­tem zu lo­ckern. Dies soll den Un­ter­neh­men er­mög­li­chen, preis­güns­ti­ge­re Po­li­cen an­zu­bie­ten. Die op­po­si­tio­nel­len De­mo­kra­ten be­zeich­ne­ten dies als »Sa- bo­ta­ge«. Sie be­fürch­ten, dass Ver­si­che­run­gen künf­tig Po­li­cen mit ge­schrumpf­tem Leis­tungs­um­fang an­bie­ten, die vor al­lem für jun­ge und ge­sun­de Ver­brau­cher at­trak­tiv sind. Dies könn­te zur Fol­ge ha­ben, dass Ver­si­che­rungs­schutz für chro­nisch kran­ke und äl­te­re Men­schen teu­rer wird.

Be­reits ver­gan­ge­ne Wo­che hat­te die Re­gie­rung den Ver­si­che­rungs­schutz in ei­nem wich­ti­gen Punkt ein­ge­schränkt: Das Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um strich ei­ne Re­ge­lung, die Ar­beit­ge­ber da­zu ver­pflich­tet, Kran­ken­ver­si­che­run­gen mit Ab­de­ckung der Kos­ten für die Emp­fäng­nis­ver­hü­tung an­zu­bie­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.