Deut­sche Wirt­schaft wächst wei­ter

Neues Deutschland - - Wirtschaft – Soziales – Umwelt -

Wies­ba­den. Die deut­sche Wirt­schaft ist im drit­ten Quar­tal um 0,8 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­quar­tal ge­wach­sen. Wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt am Di­ens­tag mit­teil­te, wur­de das Wachs­tum un­ter an­de­rem vom Au­ßen­han­del an­ge­trie­ben – so stie­gen die Ex­por­te im drit­ten Quar­tal stär­ker als die Im­por­te. Auch die Brut­to­an­la­ge­inves­ti­tio­nen tru­gen zum Wachs­tum bei: Vor al­lem in Aus­rüs­tun­gen wur­de mehr in­ves­tiert, wie die Sta­tis­ti­ker be­ton­ten. Staat­li­cher und pri­va­ter Kon­sum la­gen hin­ge­gen un­ge­fähr auf dem Ni­veau des Vor­quar­tals. Die An­ga­ben zum drit­ten Quar­tal sind vor­läu­fig, aus­führ­li­che Er­geb­nis­se will das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt am 23. No­vem­ber be­kannt­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.