US-Ma­ri­ne­schiff mit Mi­gran­ten vor Si­zi­li­en

Neues Deutschland - - Politik -

Rom. Die In­ter­na­tio­na­le Or­ga­ni­sa­ti­on für Mi­gra­ti­on (IOM) dringt dar­auf, ein US-Ma­ri­ne­schiff mit Dut­zen­den Mi­gran­ten an Bord schnell in ei­nen ita­lie­ni­schen Ha­fen ein­fah­ren zu las­sen. Die »Tren­ton« sei vor Au­gus­ta in Si­zi­li­en, und sie wer­de hof­fent­lich die Ein­fahrt be­kom­men, er­klär­te IOM-Spre­cher Fal­vio di Gi­a­co­mo am Don­ners­tag auf Twit­ter. Be­rich­te, wo­nach zwölf Lei­chen von Mi­gran­ten von Bord ge­wor­fen wor­den sei­en, weil es auf dem Schiff kei­nen Kühl­raum ge­be, könn­ten erst dann be­stä­tigt wer­den. Die US Na­vy äu­ßer­te sich da­zu nicht. Die »Tren­ton« hat­te am Diens­tag mehr als 40 Über­le­ben­de und zwölf To­te ei­nes Schiffs­un­ter­gangs vor der Küs­te Li­by­ens auf­ge­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.