Neu­es Lo­gis­tik­cen­ter in Ket­zin of­fi­zi­ell er­öff­net

Neues Deutschland - - Brandenburg -

Ket­zin. Das neue Her­mes-Lo­gis­tik­zen­trum in Ket­zin (Ha­vel­land) ist am Don­ners­tag of­fi­zi­ell er­öff­net wor­den. Dort wer­den 250 000 Sen­dun­gen pro Tag ver­ar­bei­tet. Das neue Ver­teil­zen­trum wur­de für 53 Mil­lio­nen Eu­ro auf 10 000 Qua­drat­me­tern ge­baut. Be­reits im De­zem­ber nahm es den Be­trieb auf. Ge­plant ist, dass dort et­wa 250 neue Ar­beits­plät­ze ent­ste­hen. Die Zahl der Sen­dun­gen sei in den ver­gan­ge­nen Jah­ren deut­lich nach oben ge­schnellt, sag­te Ma­na­ger Tho­mas Wirth. Händ­ler aus Ber­lin und Bran­den­burg wür­den nun von schnel­le­ren Um­schlag­zah­len pro­fi­tie­ren. In Ket­zin wer­den den mo­derns­te Sor­tier­tech­nik und Scan­ner ein­ge­setzt, um die Men­gen zu be­wäl­ti­gen. 116 To­re ste­hen zum Be- und Ent­la­den der Fahr­zeu­ge be­reit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.