Tür­kei: US-Pas­tor kommt frei

Ge­richt hebt Aus­rei­se­sper­re und Haus­ar­rest ge­gen Brun­son auf

Neues Deutschland - - Erste Seite -

Istan­bul. Nach ei­nem schwe­ren Zer­würf­nis mit den USA kommt der seit rund zwei Jah­ren in der Tür­kei fest­ge­hal­te­ne US-Pas­tor And­rew Brun­son frei. Ein Ge­richt im west­tür­ki­schen Iz­mir ord­ne­te am Frei­tag die Auf­he­bung des Haus­ar­rests an. Auch die Aus­rei­se­sper­re wur­de auf­ge­ho­ben. Brun­son kann nun in die USA flie­gen. Die gleich­zei­tig ver­ord­ne­te Haft­stra­fe von drei Jah­ren, ei­nem Mo­nat und 15 Ta­gen muss er da­mit nicht an­tre­ten. Au­ßer­dem wird laut tür­ki­schen Me­dien­be­rich­ten die be­reits in Haft ver­brach­te Zeit an­ge­rech­net.

Brun­sons An­walt Is­mail Cem Ha­la­vurt sag­te der dpa, er er­war­te, dass sein Man­dant noch im Lau­fe des Frei­tag­abends aus­rei­sen dür­fe. Da­mit ist ein gro­ßer Schritt zur Ent­span­nung der Be­zie­hun­gen zwi­schen Washington und An­ka­ra ge­tan. Für die Tür­kei ist die Ent­schei­dung zu­gleich ei­ne ge­sichts­wah­ren­de und prak­ti­sche Lö­sung für ei­nen Kon­flikt, der das Land nach Sank­tio­nen und Straf­zöl­len der USA in ei­ne schwe­re Wäh­rungs­kri­se ge­stürzt hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.