Über ei­ne hal­be Mil­li­on Mi­ni­job­ber in der Gas­tro

Neues Deutschland - - Wirtschaft – Soziales – Umwelt -

Ber­lin. Mehr als ei­ne hal­be Mil­li­on Men­schen ar­bei­ten als Mi­ni­job­ber in der Gas­tro­no­mie – und da sie von ih­rem Ge­halt nicht le­ben kön­nen, zahlt der Staat ih­nen Hil­fe zum Le­bens­un­ter­halt. 2017 be­lief sich die Sum­me auf rund ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro, wie die LINKEAb­ge­ord­ne­te im Bun­des­tag Su­san­ne Fer­schl aus­rech­ne­te. Das sei gut ein Vier­tel der Ge­samt­leis­tun­gen von 4,3 Mil­li­ar­den Eu­ro im Jahr und der mit gro­ßem Ab­stand höchs­te Wert al­ler Bran­chen. Die Ge­werk­schaft Nah­rung-Ge­nus­sGast­stät­ten (NGG) kri­ti­sier­te dies am Frei­tag als »alar­mie­ren­den Trend«.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.