Mann nach Ti­ge­r­an­griff in Kö­then schwer ver­letzt

Neues Deutschland - - Aus Den Ländern -

Kö­then. Im Tier­park Kö­then in Sach­sen-An­halt ist ein Mit­ar­bei­ter durch ei­nen Ti­ger schwer ver­letzt wor­den. Der 19-Jäh­ri­ge hielt sich am Don­ners­tag­nach­mit­tag an ei­nem Ge­he­ge­zaun in dem für Be­su­cher un­zu­gäng­li­chen Be­reich auf, als zwei Ti­ger durch die Git­ter nach ihm schlu­gen, wie der Tier­park im Kurz­bot­schaf­ten­dienst Twit­ter mit­teil­te. Der Mann, bei dem es sich um ei­nen ex­ter­nen Be­schäf­tig­ten hand­le, ha­be da­durch mit­tel­schwe­re bis schwe­re Ver­let­zun­gen er­lit­ten. Er kam in ein Kran­ken­haus. Seit März 2017 be­her­bergt der Tier­park zwei Zir­kus­ti­ger, die auf­grund ei­ner schwe­ren Er­kran­kung nicht mehr rei­se­fä­hig sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.