Er­do­gan droht mit Ab­wen­dung vom Wes­ten

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Dormagen) - - VORDERSEITE -

ISTANBUL (dpa) Im Streit zwi­schen dem tür­ki­schen Staats­chef Re­cep Tay­yip Er­do­gan und US-Prä­si­dent Do­nald Trump hat sich der Ton wei­ter ver­schärft – mit schwe­ren Fol­gen für die tür­ki­sche Wirt­schaft. Er­do­gan sprach in meh­re­ren kämp­fe­ri­schen Re­den von „Kam­pa­gnen“ge­gen das Na­to-Mit­glied Tür­kei und ei­nem „Wirt­schafts­krieg“. Die Ku­geln, Gra­na­ten, Ra­ke­ten in die­sem Krieg sei­en „Dol­lar, Eu­ro oder das Gold“. Er droh­te da­mit, de­nen „die Hän­de zu bre­chen, die die­se Waf­fen ab­feu­ern“. Die Lan­des­wäh­rung Li­ra hat seit Jah­res­be­ginn zum Dol­lar mehr als 70 Pro­zent an Wert ver­lo­ren, zum Eu­ro rund 61 Pro­zent. Trump hat­te zu­vor an­ge­kün­digt, Straf­zöl­le auf Stahl- und Alu­mi­ni­um­im­por­te aus der Tür­kei zu ver­dop­peln – Hin­ter­grund ist der Kon­flikt um die Fest­set­zung des US-ame­ri­ka­ni­schen Pas­tors And­rew Brun­son in der Tür­kei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.