Der VfR Bütt­gen ar­bei­tet ge­gen den Trend

Rad­sport­ler aus dem „Sport­dorf“zie­hen er­folg­rei­che Sai­son­bi­lanz: Neun Nach­wuchs­fah­rer ge­hö­ren dem NRW-Lan­des­ka­der an.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Dormagen) - - SPORT IM RHEIN-KREIS - VON VOL­KER KOCH

BÜTT­GEN An­ders­wo sprießt der Rad­sport als zar­tes Pf­länz­chen, beim VfR Bütt­gen steht er der­zeit in vol­ler Blü­te. Der Ver­ein, der schon Olym­pia­sie­ger und Welt­meis­ter her­vor­ge­bracht hat, be­stä­tig­te in der gera­de zu En­de ge­gan­ge­nen Sai­son ein­mal mehr sei­ne Vor­macht­stel­lung im Nach­wuchs­be­reich in­ner­halb des nord­rhein-west­fä­li­schen Rad­sport­ver­ban­des.

„Un­se­re Nach­wuchs­fah­rer und -fah­re­rin­nen konn­ten die Er­fol­ge des ver­gan­ge­nen Jah­res noch ein­mal top­pen,“sagt Rad­sport-Ab­tei­lungs­lei­ter Lars Wit­te und zählt auf: „Über das ge­sam­te Jahr ge­se­hen konn­ten 23 Sie­ge, 56 Po­dest­plät­ze und 121 Plat­zie­run­gen un­ter den Top-Ten er­reicht werden.“Hin­zu kom­men fünf Ti­tel, acht zwei­te und drei drit­te Plät­ze bei Lan­des­meis­ter­schaf­ten. Da­für sor­gen beim VfR nicht nur sechs Trai­ner, zu de­nen auch der Ab­tei­lungs­lei­ter ge­hört. „Oh­ne en­ga­gier­te El­tern wä­re das al­les nicht mög­lich,“sagt Wit­te. Wo­bei der Rad­sport in Bütt­gen al­les an­de­re als ei­ne männ­li­che Do­mä­ne ist, denn die „Pink La­dies“sorg­ten in den weib­li­chen Nach­wuchs­klas­sen für Auf­se­hen und reich­lich Er­fol­ge. Wit­te nennt stell­ver­tre­tend Mar­tha Wie­mers und Jo­han­na Gref (bei­de U 17), die bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten im Zwei­er-Mann­schafts­fah­ren Platz sie­ben be­leg­ten und auch bei Stra­ßen­ren­nen über­zeug­ten. Ne­ben den bei­den ge­hö­ren sie­ben wei­te­re VfR-Ath­le­ten dem NRW-Lan­des­ka­der an. Und auch für den „Un­ter­bau“scheint ge­sorgt: Jüngs­ter Fah­rer im gelb-schwar­zen Rennd­ress ist der sie­ben­jäh­ri­ge Ki­li­an Schmitz, der bei den Nach­wuchs­ren­nen oh­ne Li­zenz et­li­che Sie­ge ein­fuhr. „Mit ihm ist in der kom­men­den Sai­son in der U11 zu rech­nen,“ist Wit­te über­zeugt. Das al­les bringt ihn zu der Er­kennt­nis: „Un­se­re Rad­sport­ab­tei­lung be­fin­det sich in ei­ner sehr gu­ten Ver­fas­sung.“

FO­TO: VFR BÜTT­GEN

Rad­sport macht Spaß, die drei „Pink La­dies“aus dem jüngs­ten Nach­wuchs des VfR Bütt­gen sind der le­ben­de Be­weis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.