Fuß­bal­le­rin­nen aus Hem­mer­den ste­hen vor Top­spiel

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Dormagen) - - SPORT IM RHEIN-KREIS -

RHEIN-KREIS (the) Hem­mer­den steht in der Nie­der­rhein­li­ga vor dem ers­ten rich­ti­gen Här­test, Wei­ßen­berg kämpft in Lan­des­li­ga, Grup­pe 2, um ei­nen Platz im Mit­tel­feld.

SV Hem­mer­den (4.) – SGS Es­sen III (1.)

Bis­her muss­te der SV Hem­mer­den ge­gen die un­te­ren Teams der Li­ga an­tre­ten, doch am Sonn­tag steigt für die Mann­schaft von Ma­nu­el Don­ner das ers­te Sai­son-High­light ge­gen die SGS Es­sen III. „Wir ha­ben kei­ne Angst vor Es­sen, wir sind heim­stark und freu­en uns auf das Spiel“, sagt Don­ner und gibt für sei­ne Spie­le­rin­nen die Rich­tung vor. Die Nie­der­la­ge ge­gen Hei­ßen aus der Vor­wo­che wis­se er zu­dem ein­zu­ord­nen. „Das war un­se­re schwächs­te Sai­son­leis­tung, da­zu hat­ten wir ein­fach Pech im Ab­schluss. Die­se Li­ga ist sehr aus­ge­gli­chen, häu­fig ent­schei­det die Ta­ges­form und die muss am Sonn­tag stim­men.“

TSV Fortu­na Wup­per­tal (7.) – SVG Wei­ßen­berg (9.)

Den Spie­le­rin­nen von Gui­do Bren­ner bie­tet sich bei der Fortu­na aus Wup­per­tal die Mög­lich­keit zum Sprung in die obe­re Ta­bel­len­hälf­te. Mit ei­nem Sieg wür­de die SVG am Geg­ner vor­bei­zie­hen und die bis­he­ri­ge Sai­son­bi­lanz aus­ge­gli­chen ge­stal­ten, auf je­weils zwei Sie­ge, Un­ent­schie­den und Nie­der­la­gen. An­lass zu sport­li­chen Sor­gen gä­be es auch im Fal­le ei­ner Nie­der­la­ge nicht. Bei nur ei­nem zu ver­ge­be­nen Ab­stiegs­platz und bis­her schwa­chen Auf­trit­ten der Spvg Schon­ne­beck kön­nen die Neus­se­rin­nen be­freit auf­spie­len.

Ist mit fünf Tref­fern bes­te Schüt­zin des SV Hem­mer­den: Ju­lia Schenck.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.