Gro­ko-Trau­ma – die Wah­l­er­geb­nis­se der SPD

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Grevenbroich) - - POLITIK -

1969 Da­mals konn­te die SPD mit Kanz­ler­kan­di­dat Wil­ly Brandt nach vier Jah­ren gro­ße Ko­ali­ti­on zu­le­gen: Die SPD er­hielt 42,7 Pro­zent (plus 3,4 Punk­te). 2009 Nach der zwei­ten Gro­ko kam es bei der Wahl 2009 mit Kanz­ler­kan­di­dat Frank-Wal­ter St­ein­mei­er zum Ab­sturz auf 23 Pro­zent (mi­nus 11,2 Punk­te). 2017 Bei der Bun­des­tags­wahl im Herbst nach der drit­ten Gro­ko er­hielt die SPD das schlech­tes­te Er­geb­nis seit 1949: nur 20,5 Pro­zent (mi­nus 5,3 Punk­te).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.