We­gen Steu­er: Ros­to­cker gibt Hund als Schaf aus

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - GESELLSCHAFT -

ROS­TOCK (dpa) Ein Mann aus Ros­tock hat sei­nen zot­te­li­gen Hund als Schaf aus­ge­ge­ben und sich so of­fen­sicht­lich jah­re­lang vor der Steu­er ge­drückt. Erst die­se Wo­che fiel das Tier oh­ne Mar­ke ei­nem Zeu­gen auf. Er sprach den Hun­de­hal­ter an, wie die Po­li­zei mit­teil­te. „Ob­wohl es sich an­fangs wie ein Scherz an­hör­te, blieb der 35-Jäh­ri­ge bei sei­ner Ver­si­on.“Ei­ne Amt­s­tier­ärz­tin kam aber zum Er­geb­nis, dass sie ei­nen Hund der Ras­se Per­ro de Agua Es­pa­nol vor sich hat. Der Be­sit­zer muss nun mit ei­nem Buß­geld und ei­nem Steu­erVer­fah­ren rech­nen.

FO­TO:DPA

Der Be­sit­zer des Hun­des der Ras­se Per­ro de Agua Es­pa­nol hat­te be­haup­tet, bei dem Tier han­de­le es sich um ein Schaf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.