Au­ßen­wir­kung

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LESERBRIEFE -

Zu „Tau­ber ver­gleicht Lind­ner mit Gau­land“(RP vom 9. Ja­nu­ar): Ob der FDP-Vor­sit­zen­de Chris­ti­an Lind­ner tat­säch­lich so re­det wie Herr Gau­land von der AfD, kann man da­hin­ge­stellt sein las­sen. Und ob sein An­zug über­teu­ert ist, soll­te den CDU-Ge­ne­ral­se­kre­tär Pe­ter Tau­ber ei­nen feuch­ten Keh­richt an­ge­hen. Aber Tau­bers Aus­sa­ge ist in­so­weit rich­tig, dass der FDP-Vor­sit­zen­de sich und da­mit sei­ne Par­tei un­sym­pa­thisch macht, wenn er die Ebe­ne der sach­li­chen Aus­sa­ge ver­lässt. Denn dann gren­zen sei­ne über­stei­gert selbst­be­wuss­ten Aus­sa­gen an Über­heb­lich­keit und Selbst­über­schät­zung. Da­mit kann die FDP aber kei­ne Wäh­ler­stim­men ge­win­nen, und Lind­ner er ver­gibt die Chan­ce ei­ner zu­künf­ti­gen Ko­ali­ti­on mit der CDU. Man­fred Zenk 42897 Rem­scheid gie­ge­halt des Treib­stof­fes ge­meint ist. An fol­gen­der Tat­sa­che kommt man dann nicht mehr vor­bei: Die­sel­treib­stoff hat ei­nen um et­wa zehn Pro­zent hö­he­ren Ener­gie­ge­halt als Su­per­ben­zin. Kon­se­quen­ter­wei­se soll­te Die­sel­treib­stoff et­wa zehn Pro­zent hö­her be­steu­ert wer­den als Su­per­ben­zin. Hier ist Hand­lungs­be­darf für den Ge­setz­ge­ber an­ge­sagt, auch wenn’s schwer fällt. – Um die Eu­ro6-Norm zu er­fül­len, führt wahr­schein­lich auch kein Weg an der Harn­stoff­tech­nik AdBlue vor­bei. Dies wird den Die­sel-Mo­tor ver­teu­ern. Au­ßer­dem muss ein zu­sätz­li­cher Be­triebs­stoff in ei­nen Zu­satz­tank ge­füllt wer­den. Ob dann noch je­mand ei­nen Pkw mit Die­sel-Mo­tor kau­fen möch­te? Der Ot­to-Mo­tor ist zwar auch kein Mus­ter­kna­be, aber den Die­sel­treib­stoff ge­rin­ger zu be­steu­ern als Su­per­ben­zin be­deu­tet, die Um­welt­ver­schmut­zung zu sub­ven­tio­nie­ren! Gus­tav Peu­ker 41066 Mön­chen­glad­bach Zu „Der Weg zum WM-Ti­tel 2026“(RP vom 11. Ja­nu­ar): Kaum sind die Fuß­ball­teams aus Afrika und Asi­en in der End­run­de nicht mehr un­ter­re­prä­sen­tiert, geht ein Auf­schrei durch die Rei­hen des Be­sitz­stan­des. Da­bei ist ja am ab­ge­druck­ten Bei­spiel schon zu se­hen, dass am En­de die süd­ame­ri­ka­ni­schen und eu­ro­päi­schen Eli­ten das Ren­nen ma­chen wer­den. Nur En­g­land muss sich Sor­gen ma­chen, wenn wie an­ge­kün­digt, die Vor­run­den­spie­le bei Un­ent­schie­den durch Elf­me­ter­schie­ßen ent­schie­den wer­den. Chris­ti­an Koll­mann 47447 Mo­ers

FO­TO: DPA

Auch die Ab­gas­skan­da­le in jün­ge­rer Ver­gan­gen­heit sor­gen beim Die­sel für ein Schmutz­fink-Image.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.