Karl-Heinz hat Ring wie­der am Fin­ger

Der Duis­bur­ger Wit­wer hat­te ihn im Na­tio­nal­park Ei­fel ver­lo­ren.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - PANORAMA -

SCHLEIDEN (PS) Im­mer wie­der muss­te Karl-Heinz S. ges­tern die fast un­glaub­li­che Ge­schich­te von sei­nem ver­lo­re­nen Ehe­ring im Na­tio­nal­park Ei­fel er­zäh­len. Wie es pas­sie­ren konn­te, dass ihm der gol­de­ne Ring vom Fin­ger rutsch­te und fast im Ei­fel­schnee ver­sun­ken wä­re, weiß er nicht. Nun aber hat er den Ring wie­der. Der Wit­wer aus Duis­burg-Rhein­hau­sen, des­sen Nach­na­me ein Ge­heim­nis blei­ben soll, nahm das für ihn mit so vie­len Er­in­ne­run­gen ver­bun­de­ne Schmuck­stück aus der Hand von Na­tio­nal­parkran­ger Max Ef­fen­berg wie­der in Emp­fang.

Der 83-Jäh­ri­ge ist der­zeit wohl der mit Ab­stand be­kann­tes­te Be­su­cher des Na­tio­nal­parks, seit er vor rund ei­ner Wo­che den Ring beim Wan­dern auf dem Wil­den Weg im Ker­me­ter ver­lo­ren hat­te. Mit ei­ner sie- ben­köp­fi­gen Grup­pe, be­ste­hend aus Freun­den und Fa­mi­lie, war der 83-Jäh­ri­ge im Na­tio­nal­park un­ter­wegs ge­we­sen. Wie im­mer trug er den Ring sei­ner Ehe­frau Ir­ma, die vor zwei Jah­ren ei­nen Tag vor Hei­lig­abend ge­stor­ben war, am klei­nen Fin­ger der rech­ten Hand. 50 Jah­re lang war das Paar glück­lich ver­hei­ra­tet, und es war der Wunsch der Ehe­frau auf dem Ster­be­bett, dass ihr Mann ih­ren Ring tra­gen mö­ge. In die­sen Gold­reif hat­te er dann auch sei­nen Na­men ein­gra­vie­ren las­sen.

Dass der Ring schon bald zu sei­nem Be­sit­zer zu­rück­kehr­te, wur­de zu ei­nem Me­die­ner­eig­nis ers­ten Ran­ges. Der Ran­ger Max Ef­fen­berg hat­te das Schmuck­stück auf ei­nem schnee­be­deck­ten Wan­der­weg ge­fun­den und im Fund­bü­ro der Stadt Schleiden ab­ge­lie­fert. Ein Such­auf­ruf auf der Face­book-Sei­te der Na­tio­nal­park­ver­wal­tung er­reich­te 750.000 Men­schen, dar­un­ter auch die Toch­ter von Karl-Heinz S., die vier Ta­ge spä­ter ih­rem Va­ter die freu­di­ge Nach­richt vom Fund über­brach­te. Der hat­te bis da­hin den Ver­lust des Rin­ges aber noch gar nicht be­merkt.

FO­TO: DPA

Ran­ger Max Ef­fen­berg fand den Ring im Schnee und gab ihn zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.