Fuß­ball­schu­le für Trai­ner der Spit­zen­klas­se

Wer ei­ne Mann­schaft in der Fuß­ball-Bun­des­li­ga trai­nie­ren will, braucht ei­ne be­son­de­re Er­laub­nis. Trai­ner ma­chen des­halb ei­ne Ausbildung zum Fuß­ball-Leh­rer.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KRUSCHEL ERKLÄRT’S -

ein Trai­ner aus­ken­nen. In ei­nem an­de­ren Raum sitzt ein Trai­ner zu­sam­men mit ei­nem Psy­cho­lo­gen. Die Trai­ner ha­ben es bei ih­rer Ar­beit oft mit kniff­li­gen Pro­ble­men zu tun. Wie geht man zum Bei­spiel mit ei­nem Spie­ler um, bei dem es ge­ra­de nicht gut läuft? „Die Psy­cho­lo­gen ge­ben uns Tipps, was man in ei­nem sol­chen Fall tun kann“, er­klärt ein Schü­ler. Die an­ge­hen­den Trai­ner schau­en sich mit ih­ren Leh­rern auch Vi­de­os von Fuß­ball­spie­len an und re­den dar­über: Wie hät­te sich der Spie­ler bes­ser ver­hal­ten sol­len? Was macht die geg­ne­ri­sche Mann­schaft gut, was macht sie schlecht? Na­tür­lich gibt es auch Unterricht auf dem Fuß­ball­platz. Dann kommt meis­tens ei­ne Ju­gend­mann­schaft zu Be­such. Mit die­ser müs­sen die Trai­ner Spiel­zü­ge ein­üben. Am En­de ste­hen wie in der Schu­le ver­schie­de­ne Prü­fun­gen an. Erst wenn er sie be­stan­den hat, darf sich ein Trai­ner Fuß­ball-Leh­rer nen­nen. dpa

FO­TO: DPA

In Hen­nef ler­nen Trai­ner für die Prü­fung zum Fuß­ball-Leh­rer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.