14 Mil­lio­nen Eu­ro für Ge­samt­schu­le Norf

Mit Blick auf die Schü­ler­zah­len muss die Stadt neue Räu­me schaf­fen. Die Ge­samt­schu­le Norf soll er­wei­tert wer­den.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KRUSCHEL ERKLÄRT’S - VON ANDRE­AS BUCHBAUER

NEUSS Die Stadt legt in der Son­der­sit­zung des Schul­aus­schus­ses die Plä­ne für den Um- und Er­wei­te­rungs­bau der Ge­samt­schu­le Norf vor. Der Aus­bau kommt nicht nur auf die Ta­ges­ord­nung, son- dern ist mit­aus­schlag­ge­bend, dass der Schul­aus­schuss am Don­ners­tag, 2. Fe­bru­ar, über­haupt zu ei­ner Son­der­sit­zung zu­sam­men­kommt: Da­mit die Räu­me recht­zei­tig im Som­mer 2019 zur Ver­fü­gung ste­hen kön­nen, muss zu­nächst der Schul­aus­schuss und dann der Stadt­rat in sei­ner Sit­zung am 17. März grü­nes Licht ge­ben. Das Ge­bäu­de­ma­nage­ment kal­ku­liert mit Ge­samt­kos­ten von rund 14 Mil­lio­nen Eu­ro – 13,15 Mil­lio­nen Eu­ro für den Er­wei­te­rungs­neu­bau in­klu­si­ve Frei­an­la­gen so­wie 921.000 Eu­ro für den Um­bau im Be­stands­ge

bäu­de.

Die Er­wei­te­rung der Ge­samt­schu­le Norf ist er­for­der­lich, da we­gen der leicht stei­gen­den Schü­ler­zah­len Be­darf be­steht. Die Nach­fra­ge an den Ge­samt­schu­len ist da: Für das Schul­jahr 2016/17 wur­den laut Schul­ver­wal­tung 469 Schü­ler auf­ge­nom­men, 146 wur­den ab­ge­wie­sen. Die Ge­samt­schu­le Norf, die 2014 als Nach­fol­ge der Re­al­schu­le an den Start ging, wird in zwei von drei Jahr­gän­gen be­reits mit fünf Par­al­lel­klas­sen ge­führt. Da seit dem Schul­jahr 2011/12 ins­ge­samt acht wei­ter­füh­ren­de Schu­len auf­ge­löst wur­den – be­zie­hungs- wei­se sich noch im Auf­lö­sungs­pro­zess be­fin­den – und zeit­gleich vier neue Schu­len mit 15 Zü­gen auf den Weg ge­bracht wur­den, be­steht Nach­bes­se­rungs­be­darf in den Ein­gangs­klas­sen. Laut Ver­wal­tung ist da­her auch die Er­wei­te­rung der Ge­samt­schu­le Norf er­for­der­lich.

Über die Kos­ten al­ler­dings wird noch zu re­den sein. „Sie sind na­tür­lich sehr, sehr hoch“, sagt Ral­phE­rich Hil­de­brandt (SPD). „Da muss man se­hen, ob es nicht güns­ti­ger geht.“Der Weg sei al­ler­dings grund­sätz­lich rich­tig. „Wir brau­chen die Plät­ze und wer­den sie lo­cker fül­len kön­nen.“Zu­mal man se­hen müs­se, dass „die Se­kun­dar­schu­le bei den El­tern of­fen­bar nicht so be­liebt ist wie ge­dacht“. Auch bei den Christ- de­mo­kra­ten hat man mit Blick auf die Kos­ten für die Er­wei­te­rung der Ge­samt­schu­le Norf erst mal ge­schluckt. „Aber wir be­nö­ti­gen die Plät­ze“, er­klärt Ste­pha­nie Wel­lens (CDU). „Es ist rich­tig, das jetzt in An­griff zu neh­men.“

Die Plä­ne der Ver­wal­tung se­hen vor, mit Um­bau­ten am Be­stands­ge­bäu­de für ei­ne bes­se­re Auf­tei­lung zu sor­gen. Doch das reicht nicht. Da­her soll zu­nächst der ein­ge­schos­si­ge Pa­vil­lon ab­ge­ris­sen wer­den. Da­für soll ein drei­ge­schos­si­ger Er­wei­te­rungs­neu­bau ge­schaf­fen wer­den – auf dem der­zei­ti­gen Sport­platz. Als Er­satz da­für soll auf dem Schul­hof ein Bolz­platz ent­ste­hen. Im Erd­ge­schoss des Neu­baus ist ne­ben Fach­räu­men für Kunst und Mu­sik ei­ne Men­sa mit 500 Sitz­plät­zen ge­plant, die bei Schul­ver­an­stal­tun­gen mit Rei­hen­be­stuh­lung Platz für 740 Gäs­te bie­tet. Das Fo­rum soll in Zu­kunft auch von Ver­ei­nen aus Norf ge­nutzt wer­den kön­nen. In den Ober­ge­schos­sen sind Klas­sen­trak­te ge

plant.

Das Be­stands­ge­bäu­de soll um­ge­baut wer­den, zu­dem soll ein drei­ge­schos­si­ger Neu­bau ent­ste­hen

NGZ-FO­TO: L. BERNS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.