Putz­ak­ti­on und Kin­der­schüt­zen­fest

Kaars­ter Se­bas­tia­ner rich­ten mor­gen ers­tes Fest für Lu­kas­kin­der­gar­ten aus.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KAARST -

KAARST (NGZ) Am An­fang steht die Idee ei­ner Un­ter­stüt­zung: Un­mit­tel­bar nach dem Sie­ges­schuss von Schüt­zen­kö­nig Wil­li IV. Kel­ler der Kaars­ter Se­bas­tia­ner im ver­gan­ge­nen Jahr ent­wi­ckel­te die­ser mit sei­nen bei­den Mi­nis­tern Patrick Kel­ler und Lars Ro­sen­kranz die Idee, für den heil­päd­ago­gi­schen Lu­kas­kin­der­gar­ten in Holz­bütt­gen ei­ne Spen­den­ak­ti­on ins Le­ben zu ru­fen. Nach dem Mot­to „Helft uns, zu hel­fen“wur­de ei­ne Kra­wat­ten­na­del mit dem Kaars­ter Stadt­wap­pen kre­iert und be­reits beim Stadt­fest „Kaarst to­tal“ver­kauft. Der ge­sam­te Er­lös kommt dem Kin­der­gar­ten in Holz­bütt­gen zu­gu­te, der nur Kin­der, die durch ih­re Han­di­caps im Re­gel­be­reich mit Über­for­de­rungs-Re­ak­tio­nen auf­fal­len und da­her ganz­heit­li­cher, klein­ma­schi­ger und ge­ziel­ter Be­för­de­rung be­dür­fen, auf­nimmt.

Nun or­ga­ni­sie­ren die Se­bas­tia­ner ein ei­ge­nes Schüt­zen­fest für die 27 Kin­der im Lu­kas­kin­der­gar­ten – mor­gen um 13 geht es los. „Wir wer­den un­ser Re­gi­ment mit klei­nen Uni­for­men und den ent­spre­chen­den Uten­si­li­en nach­bil­den“, ver­spricht Schüt­zen­kö­nig Wil­li Kel­ler. Mu­si­ker wer­den an­we­send sein, die die Stim­mung mög­lichst ori­gi­nal­ge­treu­er wi­der­spie­geln. „Aber es sind auch gern wei­te­re Mu­si­ker aus der Um­ge­bung ein­ge­la­den, sich der gu­ten Sa­che an­zu­schlie­ßen und mit­zu­spie­len“, er­gänzt Mi­nis­ter Patrick Kel­ler. Den Kon­takt zum Lu­kas­kin­der­gar­ten hat­te Mi­nis­ter und Feu­er­wehr­mann Lars Ro­sen­kranz, der sich lan­ge Jah­re um die Brand­schutz­er­zie­hung in Kaars­ter Kin­der­gär­ten und Schu­len ge­küm­mert hat, ge­knüpft. „Bei kei­ner an­de­ren Ver­an­stal­tung ist mir ei­ne sol­che Herz­lich­keit und Be­geis­te­rung für das The­ma ent­ge­gen­ge­schla­gen wie bei den Kin­dern des Lu­kas­kin­der­gar­tens“, sagt er.

Nach dem Fest macht sich Kö­nig Wil­li mit Mi­nis­tern auf zur Pfarr­kir­che St. Mar­ti­nus, wo er dann um 17 Uhr die St.-Se­bas­tia­nus-Fi­gur gründ­lich put­zen wird, da­mit Pe­trus wohl­ge­son­nen sein und das Schüt­zen­fest vom 10. bis 13. Ju­ni gut ge­lin­gen mö­ge. Zu­dem fin­det wie­der ei­ne Fuß­wall­fahrt statt, die tra­di­ti­ons­ge­mäß von Kon­ny Wilms or­ga­ni­siert und ge­führt wird. Sie wird an der Schüt­zen­pil­ger­stät­te Deut­sches Haus im al­ten Dorf en­den.

FO­TO: OTTERBEIN

In St. Mar­ti­nus wird St. Se­bas­tia­nus ge­putzt. Da­hin­ter steckt die Bit­te um ein gu­tes Ge­lin­gen des Kaars­ter Schüt­zen­fes­tes.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.