Pries­ter sind wich­tig

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - STIMME DES WESTENS - VON CHRIS­TI­AN SCHWERDTFEGER

Der ka­tho­li­schen Kir­che in Deutsch­land ge­hen die Pries­ter aus. Ei­ne Ent­wick­lung, die nach­denk­lich stim­men soll­te. Denn sie trifft die Kir­che da, wo sie lebt, in der Eucha­ris­tie­fei­er. Die Wand­lung von Brot und Wein in Leib und Blut Chris­ti ist Kern des Glau­bens. Und sie kann nur von ei­nem Pries­ter voll­zo­gen wer­den.

Kri­ti­ker hal­ten der ka­tho­li­schen Kir­che oft vor, selbst Schuld dar­an zu tra­gen, dass im­mer mehr Men­schen aus der Kir­che aus­tre­ten und im­mer we­ni­ger jun­ge Män­ner zum Pries­ter ge­weiht wer­den wol­len. Man­che Kri­tik mag be­rech­tigt sein. Das Po­si­ti­ve, das bei Wei­tem über­wiegt, wird aber in der Re­gel au­ßer Acht ge­las­sen. So wer­den bei­spiels­wei­se die ka­ri­ta­ti­ven Di­ens­te und Ein­rich­tun­gen wie et­wa Kin­der­gär­ten und Kran­ken­häu­ser bei der Be­trach­tung gern ver­ges­sen.

Wo Geist­li­che feh­len, geht al­so nicht nur ein Stück Kir­chen­le­ben, son­dern auch so­zia­les En­ga­ge­ment ver­lo­ren. Schon al­lein des­halb soll­te es nie­man­dem egal sein, dass auf­grund von Pries­ter­man­gel Ge­mein­den zu­sam­men­ge­legt wer­den müs­sen. BE­RICHT PRIES­TER­MAN­GEL BE­DROHT..., SEI­TE A 3

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.