Neue Hilfs­mit­tel für ein bes­se­res Ein­schla­fen

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - STIMME DES WESTENS -

Das bri­ti­sche Fit­ness­un­ter­neh­men Da­vid Lloyd hat ei­nen Kurs ein­ge­führt, in dem Teil­neh­mer 45 Mi­nu­ten schla­fen. Im „Na­per­cise“soll das Ein­schla­fen mit ver­schie­de­nen Übun­gen zum Stressabbau trai­niert wer­den. Das An­ge­bot rich­tet sich an Wor­kaho­lics und El­tern. Ei­ne Stu­die er­gab kürz­lich, dass 25 Pro­zent al­ler El­tern in En­g­land we­ni­ger als fünf St­un­den pro Tag schla­fen.

Schau­spie­ler Jeff Bridges („The Big Le­bow­ski“) hat es mit sei­nen „Sleeping Ta­pes“, den Schlaf-Bän­dern, in die US-Charts ge­schafft. Das Al­bum ent­hält sphä­ri­sche Mu­sik. Da­zu spricht Bridges mit an­ge­neh­mer, so­no­rer Stim­me An­wei­sun­gen zum Ein­schla­fen. Er er­zählt von ei­ner Wan­de­rung in ein schö­nes Tal und summt ein Gu­teNacht-Lied.

Der „Ein­schla­fen Pod­cast“ver­spricht, dass sei­ne Hö­rer ab­schal­ten und ein­schla­fen kön­nen. Je­de der rund ei­ne St­un­de lan­gen Epi­so­den be­steht aus ei­nem Mo­no­log zu ei­nem The­ma, das nie­man­den auf­regt. Schub­la­den et­wa, Ba­cken, die Wüs­te und Im­ma­nu­el Kant.

Mit der App „Sound Slee­per“kann man Ba­bys Ge­räu­sche vor­spie­len, die sie zum Ein­schla­fen brin­gen sol­len: Zur Aus­wahl ste­hen „Föhn“, Staub­sau­ger“und „Au­to­fahrt“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.