Boll, Ovt­cha­rov und Fi­lus im WM-Ach­tel­fi­na­le

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

DÜS­SEL­DORF (erer) Ti­mo Boll, Di­mi­trij Ovt­cha­rov und Ru­wen Fi­lus kämp­fen heu­te um den Ein­zug ins Vier­tel­fi­na­le der Tisch­ten­nis-WM. Re­kord­eu­ro­pa­meis­ter Boll (sechs Ti­tel im Ein­zel), seit 2006 beim Bun­des­li­gis­ten Bo­rus­sia Düs­sel­dorf ak­tiv, ge­wann sein Dritt­run­den-Match ge­gen den Süd­ko­rea­ner Jang Woo­jin (Welt­rang­lis­ten­platz/WR 39) mit 4:1. Der 36-Jäh­ri­ge trifft nun auf den Por­tu­gie­sen Mar­cos Frei­tas (WR16). Boll: „Jetzt kom­men nur noch schwe­re Geg­ner, aber wenn ich wei­ter so gut spie­le, kann ich ihn schla­gen, aber ich muss da­für si­cher ans Li­mit ge­hen.“

„Das war kei­ne Glanz­leis­tung“, gab der Welt­rang­lis­ten-Fünf­te Ovt­cha­rov zu. Nach dem 4:3 (nach 2:0) ge­gen den Ru­mä­nen Hu­nor Szocs war­tet der Ja­pa­ner Ko­ki Ni­wa (WR 11) auf den 28-Jäh­ri­gen. Fi­lus steht vor ei­ner kaum lös­ba­ren Auf­ga­be. Nach dem Er­folg ge­gen Ng Pak Nam (Hong­kong) war­tet der Welt­rang­lis­ten-Zwei­te Fan Zhen­dong aus Chi­na.

Dop­pel-Eu­ro­pa­meis­te­rin Kris­tin Sil­be­rei­sen (Kol­ber­moor) ist als letz­te deut­sche Ein­zel-Spie­le­rin aus­ge­schie­den. Die 32-Jäh­ri­ge ver­lor im Ach­tel­fi­na­le mit 2:4 ge­gen Feng Ti­an­wei aus Sin­ga­pur. Heu­te spielt Pe­t­ris­sa Sol­ja im Mi­xed-Halb­fi­na­le an der Sei­te des Chi­ne­sen Fang Bo um ei­ne Me­dail­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.