Wie lan­ge hal­ten die Boh­len der ma­ro­den Brü­cke noch?

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - GREVENBROICH -

GRE­VEN­BROICH (von) Das Are­al der vor­ma­li­gen Lan­des­gar­ten­schau ist schlicht traum­haft. Die Brü­cke, die hier über die Erft führt, ist eben­falls ein an­sehn­li­ches Kon­strukt. Al­ler­dings scheint der Zahn der Zeit mas­siv an ihr zu na­gen.

„Die Brü­cke zwi­schen Süd­stadt/ Neu­en­hau­sen und dem Tier­ge­he­ge ist sehr morsch und soll­te drin­gend er­neu­ert wer­den!“, schrei­ben Bür­ger in den städ­ti­schen Män­gel­mel­der. Der et­wa 15 Me­ter lan­ge Über­gang war schon oft Bür­ger­the­ma. Zu­letzt be­schwer­ten sich Leu­te vor ei­nem Jahr, wie bei fast je­dem Schritt die Holz­bal­ken knarz­ten. Auch da­mals ho­ben sich Plan­ken aus ih­rer Ver­schrau­bung, an­de­re Bal­ken wa­ren so ge­split­tert, dass fin­ger­brei­te Ris­se den Blick auf die Erft frei­ga­ben. Teils stan­den die Me­tall­schrau­ben Zen­ti­me­ter hoch aus dem Holz. Der Ein­druck ver­ängs­tig­te die Gre­ven­broi­cher. Und ih­rer Wut über den de­sas­trö­sen Zu­stand mach­ten sie in so­zia­len Netz­wer­ken Luft. „Im­mer heißt es nur spa­ren, spa­ren, spa­ren. Bloß nichts aus­ge­ben“, schimpf­ten sie.

Zu­stän­dig für die Brü­cke ist der im Tech­ni­schen De­zer­nat an­ge­sie­del­te Fach­be­reich Bau­en, Gar­ten und Um­welt. „Vie­len Dank für Ih­re Mit­tei­lung“, heißt es als Ant­wort auf die Män­gel­mel­dung. „Die Stre­cken­kon­trol­le wur­de be­auf­tragt, den Sach­ver­halt zu über­prü­fen. Im An­schluss dar­an wird über die er­for­der­li­che Maß­nah­me ent­schie­den.“

NGZ-FO­TO: VON

Aus­ge­frans­te Stel­len säu­men die Brü­cke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.