Um­den­ken

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - STIMME DES WESTENS -

Wenn Po­li­ti­ker nicht mehr wei­ter wis­sen, dann grün­den sie ent­we­der ei­nen Ar­beits­kreis oder den­ken um. Ein sol­ches Um­den­ken kün­dig­te jetzt auch die bri­ti­sche Pre­mier­mi­nis­te­rin The­re­sa May an. Was so kraft­voll vor­ge­tra­gen wird, ver­birgt Rat­lo­sig­keit. Denn wie will die wa­cke­re Re­gie­rungs­che­fin so neu­en Ter­ror ver­hin­dern? Groß­bri­tan­ni­en hat an­geb­lich den dritt­bes­ten Ge­heim­dienst der Welt (nach Is­ra­el und den USA). Der kon­trol­liert die 10.000 Ge­fähr­der, die an­geb­lich auf der In­sel le­ben, mi­nu­ti­ös und kann doch nicht An­schlä­ge wie in Man­ches­ter oder Lon­don ver­hin­dern. Die Be­kämp­fung von Ter­ror ist ein Ma­ra­thon­lauf. Im­mer­hin sind die ers­ten 16 Jah­re nach dem 11. Sep­tem­ber ge­schafft. Wenn da­rin das Um­den­ken be­steht, liegt May viel­leicht rich­tig. In ei­ner Ge­ne­ra­ti­on sind wir dann klü­ger. kes

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.