SPD for­dert La­de­schrän­ke für Han­dys und Ta­blets

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

NEUSS (NGZ) Die Stadt­ver­wal­tung soll mit den Stadt­wer­ken Neuss mög­lichst rasch Ge­sprä­che auf­neh­men, um so­ge­nann­te La­de­schrän­ke für Smart­pho­nes und Ta­blets auf­zu­stel­len. Da­bei han­delt es sich um ein Spind-Sys­tem, in dem Bür­ger die Ak­kus ih­rer Smart­pho­nes be­zie­hungs­wei­se Ta­blets auf­la­den kön­nen. Ei­nen ent­spre­chen­den An­trag hat die SPD für die mor­gi­ge Rats­sit­zung ein­ge­bracht. Das Gre­mi­um tagt ab 16 Uhr im Rats­saal des Neus­ser Rat­hau­ses.

Vor­bild für den Vor­stoß der So­zi­al­de­mo­kra­ten ist die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf: Dort gibt es ent­spre­chen­de La­de­schrän­ke, die das Pro­blem lee­rer Ak­kus lö­sen, be­reits in der Stadt­bi­blio­thek. „Dar­in kön­nen Nut­zer ihr Han­dy oder Ta­blet wie in ei­nem Spind ein­schlie­ßen und gleich­zei­tig auf­la­den“, er­klärt die SPD-Stadt­ver­ord­ne­te Con­stan­ze Krie­te. Die SPD-Frak­ti­on will nun prü­fen las­sen, ob sol­che Schrän­ke auch in Neuss zum Ein­satz kom­men kön­nen. „Für die Be­su­cher von öf­fent­li­chen Ein­rich­tun­gen wä­re das ein tol­ler Ser­vice“, meint Con­stan­ze Krie­te.

Die Stadt­ver­wal­tung soll da­her ge­eig­ne­te Or­te für die so­ge­nann­ten La­de­schrän­ke fin­den und et­wai­ge Kos­ten er­mit­teln. Auch die Stadt­wer­ke Neuss sol­len be­tei­ligt wer­den. Schließ­lich bö­ten sich sol­che Spin­de be­son­ders in Schwimm­bä­dern an. In ei­ni­gen Mo­na­ten sol­len die Er­geb­nis­se dann dem Haupt­aus­schuss vor­ge­legt wer­den. Fi­nan­ziert wer­den könn­ten sol­che Schrän­ke laut SPD mit­tels Wer­bung.

Im In­ne­ren der Schrän­ke be­fin­det sich je­weils ein mit al­len gän­gi­gen USB-Schnitt­stel­len kom­pa­ti­bles La­de­ka­bel. So weiß der Nut­zer sein Ge­rät wäh­rend des Ein­kau­fes, beim Schwim­men oder in der Bi­b­lio­thek in Si­cher­heit und fin­det es schließ­lich noch auf­ge­la­den vor. Bei der Um­set­zung soll auch Co-Fi­nan­zie­rung mit­tels Wer­bung in Be­tracht ge­zo­gen wer­den.

FO­TO: SPD

Die­se La­de­schrän­ke ste­hen in der Stadt­bi­blio­thek Düs­sel­dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.